Das aktuelle Wetter Duisburg 21°C
Lokales

Probe für Sex-Täter

21.03.2014 | 00:17 Uhr

Wegen Besitzes von Kinderpornografie verurteilte das Landgericht am König-Heinrich-Platz einen 23-jährigen Duisburger zu einer Jugendstrafe. Der Mann, der zur Tatzeit noch Heranwachsender war, hatte zwischen Mai und August 2011 auf einem Notebook und einem UDS-Stick mehrere hundert einschlägige Fotos und mehrere Video-Dateien gesammelt.

Der junge Mann war bereits in früher Jugend psychisch auffällig geworden. Als Kind war er selbst zum Opfer sexueller Gewalt geworden. Ein offenbar prägendes Erlebnis: Mehrfach hatte er sich als Jugendlicher Kindern sexuell genähert und war dafür auch bereits bestraft worden. Zur Tatzeit hatte er in einem Wohnheim in Großenbaum gelebt. Das technische Equipment für das Surfen im Internet hatte er sich von einem Bekannten geliehen. Der gab anschließend der Polizei einen Tipp - wohl, um von seiner Mitwirkung abzulenken.

Die Jugendstrafkammer verhängte eine zehnmonatige Strafe. Allerdings will das Gericht erst in einem halben Jahr entscheiden, ob der Angeklagte die Strafe absitzen muss, oder ob sie zur Bewährung ausgesetzt werden kann. Zu den engmaschigen Auflagen der Vorbewährung für den Angeklagten gehört unter anderem der regelmäßige Kontakt zu einem Bewährungshelfer. Darüber hinaus verlangen die Richter, dass sich der 23-Jährige nach besten Kräften um einen Arbeitsplatz und um einen betreuten Wohnplatz bemüht. Zudem darf der Mann keinen Umgang mit Kindern haben. Insbesondere Kindergärten und Schulen darf er sich nicht nähern.

Bodo Malsch

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Landwirtschaft in Duisburg
Bildgalerie
Bauernhöfe
Loveparade: Nacht der 1000 Lichter
Bildgalerie
Loveparade-Gedenken
Piratenfest
Bildgalerie
Sommer am See
article
9144021
Probe für Sex-Täter
Probe für Sex-Täter
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/probe-fuer-sex-taeter-aimp-id9144021.html
2014-03-21 00:17
Duisburg