Das aktuelle Wetter Duisburg 1°C
Suizid

Polizei sperrte Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck nach Selbstmord

13.11.2012 | 11:19 Uhr
Funktionen
Polizei sperrte Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck nach Selbstmord
Die Polizei sperrte die Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck am Dienstagmorgen für anderthalb Stunden. Ein Mann hatte sich dort offenbar das Leben genommen.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg. Anderthalb Stunden gesperrt war am Dienstagmorgen die Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck. Gegen 6.45 Uhr machte dort die Fahrerin einer Straßenbahn der Linie 901 einen grausigen Fund: Auf den Gleisen lag die Leiche eines Mannes.

Viele Autofahrer, die noch vor der Vollsperrung der Straße vorbeikamen, vermuteten einen tödlichen Verkehrsunfall. Den aber gab es nicht. „Hinweise auf Fremdverschulden“ liegen der Polizei nicht vor. Offenbar wollte sich der Mann das Leben nehmen. Er war aus dem Fenster auf die Straße gesprungen.

Um etwa 8.15 Uhr gab die Polizei die Straße für den Autoverkehr und die Straßenbahnen wieder frei.

Kommentare
13.11.2012
13:45
Polizei sperrte Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck nach Selbstmord
von Rakllo | #1

????? Offenbar wollte sich der Mann das Leben nehmen. Er war aus dem Fenster auf die Straße gesprungen.

1 Antwort
Polizei sperrte Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck nach Selbstmord
von wumbaboa | #1-1

???? erwarten Sie etwa korrektes Deutsch auf "derwesten.de"????

Aus dem Ressort
Rauchwolke über Duisburg nach Brand einer Lagerhalle
Brand
Eine Rauchwolke ist nach einem Brand in einer Lagerhalle in Duisburg über die Stadt gezogen. Die Polizei berichtet von Verpuffungen.
Rutschenpark und zwei Becken im Duisburger Südbad geplant
Hallenbad-Bau
DuisburgSport und XXL-Betreiber Sven Pirdzun sind sich weitgehend einig über den Bau eines Bades gegenüber dem Freizeitcenter XXL.
So viel bringt die Sex-Steuer der Duisburger Stadtkasse ein
Sexsteuer
Abgabe trat im Mai 2014 in Kraft. Erste Bilanz zeigt: Einnahmen liegen über den Erwartungen. Allerdings zahlen nicht alle Prostituierten in Duisburg.
Drei Gegendemos stellen sich Pegida in Duisburg entgegen
Pegida
Pegida wird Montag zum dritten Mal in Folge in der Duisburger Innenstadt demonstrieren. Drei Gegendemos wollen ein Zeichen gegen Rechts setzen.
Stadt Duisburg ließ sich halbes Jahr Zeit mit Baugenehmigung
Asylbewerberheim
In einer Woche wurde der Rohbau des Asylbewerberheims in Walsum hochgezogen. Warum die Baugenehmigung so lange auf sich warten ließ, ist weiter offen.
Fotos und Videos
Feuer in Duisburger Lagerhalle
Bildgalerie
Brand
Pegida-Demo in Duisburg
Bildgalerie
Pegida
Was ist ein "Tacken" - Weisse Bescheid!?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
Moscow Circus on Ice
Bildgalerie
Zirkus
article
7288245
Polizei sperrte Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck nach Selbstmord
Polizei sperrte Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck nach Selbstmord
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/polizei-sperrte-friedrich-ebert-strasse-in-duisburg-beeck-nach-selbstmord-id7288245.html
2012-11-13 11:19
Duisburg, Beeck, Friedrich-Ebert-Straße, Selbstmord, Suizid, Straßensperrung, Verkehr, Polizei
Duisburg