Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Suizid

Polizei sperrte Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck nach Selbstmord

13.11.2012 | 11:19 Uhr
Polizei sperrte Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck nach Selbstmord
Die Polizei sperrte die Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck am Dienstagmorgen für anderthalb Stunden. Ein Mann hatte sich dort offenbar das Leben genommen.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg. Anderthalb Stunden gesperrt war am Dienstagmorgen die Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck. Gegen 6.45 Uhr machte dort die Fahrerin einer Straßenbahn der Linie 901 einen grausigen Fund: Auf den Gleisen lag die Leiche eines Mannes.

Viele Autofahrer, die noch vor der Vollsperrung der Straße vorbeikamen, vermuteten einen tödlichen Verkehrsunfall. Den aber gab es nicht. „Hinweise auf Fremdverschulden“ liegen der Polizei nicht vor. Offenbar wollte sich der Mann das Leben nehmen. Er war aus dem Fenster auf die Straße gesprungen.

Um etwa 8.15 Uhr gab die Polizei die Straße für den Autoverkehr und die Straßenbahnen wieder frei.


Kommentare
13.11.2012
13:45
Polizei sperrte Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck nach Selbstmord
von Rakllo | #1

????? Offenbar wollte sich der Mann das Leben nehmen. Er war aus dem Fenster auf die Straße gesprungen.

1 Antwort
Polizei sperrte Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Beeck nach Selbstmord
von wumbaboa | #1-1

???? erwarten Sie etwa korrektes Deutsch auf "derwesten.de"????

Aus dem Ressort
Stadt Duisburg sagt den Dreckecken weiter den Kampf an
Dreck-Weg-Garantie
8860 wilde Müllkippen wurden seit Herbst 2012 in Duisburg aufgrund der „48-Stunden-Dreck-weg“-Garantie beseitigt, 435 Tonnen Müll dort aufgesammelt, wo er nicht hingehört. Um auf illegals Müllberge aufmerksam zu machen, hat die Stadt für Bürger sogar eine eigene Müll-Hotline eingerichtet.
Marina-Markt im Innenhafen startet Sonntag in die Saison
Markt
Nach einem halben Jahr Abstinenz ist er wieder da: Der Marina-Markt startet am Wochenende in die Saison. Die Händler locken Ostersonntag und Ostermontag mit einer bunten Meile aus Wochenmarkt, Kunsthandwerk und Gastronomie in den Duisburger Innenhafen.
Neunjähriger bei Verkehrsunfall in Duisburg schwer verletzt
Unfall
Weil er einen herannahenden Pkw übersehen haben soll, wurde ein Neunjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in Duisburg schwer verletzt. Auf der Duissernstraße erfasste der VW einer 49-jährigen Frau den Schüler. Mit einem Rettungswagen kam er ins Krankenhaus.
Lkw mit zwei Containern kippt auf A42 in Duisburg-Beeck um
Lkw-Unfall
Hinter dem Kreuz Duisburg-Nord ist am Morgen ein Lkw auf der A42 umgekippt und behinderte den ohnehin schon durch eine Baustelle beeinträchtigten Verkehr in Richtung Kamp-Lintfort. Die Bergung dauerte bis zum Nachmittag. So lange war der rechte Fahrstreifen gesperrt.
Stadt Duisburg stimmt gegen mehr Flüge in Düsseldorf
Flughafen
Wegen der geplanten Kapazitätserweiterungen des Düsseldorfer Flughafens hatte ein Mann aus Großenbaum die Stadt Duisburg dazu aufgefordert, sich bereits im Vorfeld offiziell gegen die Pläne zu stellen. Entgegen vorheriger Berichterstattung stimmten Umwelt- und Verkehrsausschuss der Aufforderung zu.
Fotos und Videos
Lkw kippt auf A42 um
Bildgalerie
Unfall
Brillenbär erkundet Außengehege
Bildgalerie
Zoo-Nachwuchs