Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Marxloh

Polizei setzt auf friedliche Demonstrationen

17.03.2010 | 14:39 Uhr
Polizei setzt auf friedliche Demonstrationen

Der Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt Duisburg, Sevket Avci, hat sich bei Polizeipräsident Rolf Cebin davon überzeugt, dass die Polizei ihren Beitrag leistet, damit Duisburg am letzten Märzwochenende friedliche Proteste erlebt.

Wie berichtet, sind getrennte Demonstrationen von NPD und Pro NRW in Marxloh angekündigt. Dazu sind mehr als zehn Gegendemonstrationen angemeldet, u.a,. vom Bündnis für Marxloh, dem Deutschen Gewerkschaftsbund und dem Duisburger Netzwerk gegen Rechts.

Avci: „Gerade die Information der Öffentlichkeit mit den Infoveranstaltungen an den Schulen und dem umfangreichen Internetangebot kam bisher gut an.“

Rolf Cebin ergänzt: „Meine beiden Kontaktbeamten für die muslimischen Institutionen verteilen seit Tagen rund um die Moscheen im Duisburger Norden Informationsmaterial und werben dabei, friedlich für Toleranz und Menschlichkeit zu demonstrieren.“

Auch am kommenden Freitag sind die Polizeibeamten Jürgen Kiskemper und Tom Nagel ab 12 Uhr auf dem Markt in Marxloh, August-Bebel-Platz und zum Freitagsgebet in der Begegnungsstätte sowie dem DITIB-Moscheeverein, um die Bürgerinnen und Bürger über die Veranstaltungen Ende März zu informieren und für friedliche Proteste zu werben.

WAZ

Kommentare
19.03.2010
23:24
Polizei setzt auf friedliche Demonstrationen
von Parkplatzkohl | #30

Auch wenn versucht wird der Bevölkerung die oftmals mittelalterlichen kulturellen und politischen Bereicherungen aufzuzwingen, ein unangenehmes Gefühl...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Ausgehtipps - Kino und Veranstaltungen in Duisburg
Freizeit
Mal wieder ins Kino oder auf eine Party? Wen es am Wochenende und darüber hinaus aus den eigenen vier Wänden zieht, der findet hier unsere Tipps.
Ab Montag werden die Kitas in Duisburg bestreikt
Streik
Unbefristeter Ausstand in 79 Einrichtungen. Stadt bereitet Notgruppen in 36 Kindergärten vor. Auch in Jugendzentren wird gestreikt .
Duisburger A40-Brücke ab Samstag in Richtung Venlo einspurig
A40-Rheinbrücke
Die Brücke Neuenkamp ist ab 9. Mai fünf Wochen in Richtung Venlo nur noch einspurig. Außerdem ist die Brücke für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt.
Ex-Satudarah-Chef Ali Osman wegen Erpressung vor Gericht
Rocker-Prozess
Wegen Erpressung steht der Ex-Chef des MC Satudarah erneut vor Gericht. Es geht um die gewaltsame Übernahme einer Tabledance-Bar in Recklinghausen.
Zu gefährliche Radstrecke - Duisburg-Triathlon fällt nun aus
Triathlon
Die Stadt Duisburg hat die Radstrecke für den Mitteldistanz-Triathlon als zu gefährlich eingestuft. In Konsequenz wird es gar keinen Wettkampf geben.
Fotos und Videos
article
3446249
Polizei setzt auf friedliche Demonstrationen
Polizei setzt auf friedliche Demonstrationen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/polizei-setzt-auf-friedliche-demonstrationen-id3446249.html
2010-03-17 14:39
Duisburg