Das aktuelle Wetter Duisburg 7°C
Verkehr

Polizei Duisburg überprüft bei europaweiter Aktion 406 Autofahrer

05.06.2012 | 19:07 Uhr
Polizei Duisburg überprüft bei europaweiter Aktion 406 Autofahrer
Die Duisburger Polizei hat sich an einer europaweiten Verkehrskontrolle beteiligt und am Montag 406 Autofahrer überprüft. Foto: Uwe Schaffmeister

Duisburg. Die Duisburger Polizei beteiligte sich am Montag an den europaweiten Verkehrskontrollen zur Bekämpfung der Alkohol- und Drogenfahrten. Die Einsatzkräfte überprüften in der Zeit von 13 bis 21 Uhr im gesamten Stadtgebiet 406 Autofahrer.

Bei 60 Autofahrern war ein Drogenvortest fällig, davon bestätigte sich bei vieren der Verdacht einer Drogenfahrt. Sie mussten die Autos stehen lassen und mit zur Blutprobe. 31 mal baten die Beamten zum Alkoholvortest, der erfreulicherweise bei keinem der Überprüften weitere Folgen hatte. Rund 140 Verkehrsteilnehmer waren zu schnell unterwegs. Davon erhalten 27 in den nächsten Tagen Post von der Bußgeldstelle der Stadt. Ein überprüfter Autofahrer musste ins Polizeigewahrsam, da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

Kommentare
08.06.2012
00:59
Polizei Duisburg überprüft bei europaweiter Aktion 406 Autofahrer
von Gruenkohl7 | #2

Warum wurde bittschön so eine Uhrzeit gewählt? 13 - 21 Uhr! Das ist doch lachhaft! Wollte man ein besonders schönes Ergebnis präsentieren? Gesoffen, gekifft und Drogen konsumiert wird doch wohl eher am Abend oder in der Nacht (außer vielleicht bei Dauersüchtigen). Wenn man ein wirklichkeitsgetreues Bild haben möchte, dann sollte man das am Wochenende im Zeitraum von 24 Stunden machen.

06.06.2012
07:52
Polizei Duisburg überprüft bei europaweiter Aktion 406 Autofahrer
von Rakllo | #1

13-21Uhr lach mich,das sollte Freitags und Samstag passieren,oder wenn Fussball ist

1 Antwort
Polizei Duisburg überprüft bei europaweiter Aktion 406 Autofahrer
von moka2406 | #1-1

...dann sind aber auch, viele "Hartzer" unterwegs!

Funktionen
Aus dem Ressort
300 Polizei-Mitarbeiter demonstrieren in Duisburg
Tarifstreit
Tariflich Beschäftigte und Beamte des Landesamtes für Zentrale Polizeiliche Dienste in Duisburg fordern in einer „Aktiven Mittagspause“ mehr Geld.
Unruhe im Duisburger Stadtteil wegen Asyl-Unterkunft
Flüchtlinge
Der Asylstrom reißt nicht ab, Duisburg braucht weitere Unterkünfte. Jetzt soll eine alte Schule umgebaut werden. Das sorgt für Protest in Neuenkamp.
Neues Konzept - Lkw-Verbot auf A40-Brücke erst ab Dienstag
A40-Brücke
Das Lkw-Verbot auf der maroden A40-Brücke in Duisburg greift nun erst ab Dienstag. Die Polizei setzt dabei auf viel Personal und moderne Technik.
Dixi-Klo als Kunstprojekt zum Akzente-Motto „Heimat“
Akzente
Das Kunstprojekt „Heimat ist da, wo man hinscheißt“ im Landschaftspark Duisburg-Nord ist der provokanteste Teil der am Freitag startenden Akzente.
In Duisburg türmen sich die Hartz-IV-Klagen
Sozialgericht
Beim Sozialgericht sind 2014 zehn Prozent mehr Verfahren zur Grundsicherung eingegangen.Richter haben die höchste Erledigungsquote in ganz NRW.
Fotos und Videos
300 Lehrer demonstrieren
Bildgalerie
Warnstreik
Frühlingsfotos unserer Leser
Bildgalerie
Sonnenschein
Winterlaufserie des ASV
Bildgalerie
Laufen
article
6736446
Polizei Duisburg überprüft bei europaweiter Aktion 406 Autofahrer
Polizei Duisburg überprüft bei europaweiter Aktion 406 Autofahrer
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/polizei-duisburg-ueberprueft-bei-europaweiter-aktion-406-autofahrer-id6736446.html
2012-06-05 19:07
Duisburg