Das aktuelle Wetter Duisburg 12°C
Fahndung

Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern

04.11.2013 | 15:34 Uhr
Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern
Die Einbrecher flüchteten mit diesem Renault. Der Wagen hat das französische Kennzeichen AG-794-KS.Foto: Polizei Duisburg

Duisburg.  Die Duisburger Polizei fahndet nun mit mehreren Handy-Fotos nach Einbrechern, die im Anfang August am Rheinfeldsweg in Mündelheim ihr Unwesen getrieben haben. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Bilder von den Wohnungseinbrechern geschossen.

Mit mehreren Handy-Fotos, die ein aufmerksamer Zeuge von vier Einbrechern geschossen hat, fahndet die Polizei nun nach den bislang unbekannten Tätern. Die drei Männer und eine Frau, die auf den Bildern zu sehen sind, waren Anfang August in ein Wohnhaus auf dem Rheinfeldsweg in Mündelheim eingebrochen.

An jenem Nachmittag des 2. August hatten die Kriminellen dort Elektrogeräte, Geld und Schmuck mitgehen lassen. Mit einem dunklen Renault mit dem französischen Kennzeichen AG-794-KS flüchteten die Einbrecher schließlich vom Tatort.

Die Polizei erhofft sich durch die Veröffentlichung der Aufnahmen nun Hinweise zu den vier Personen oder zu dem Fahrzeug. Das Kriminalkommissariat 14 der Duisburger Polizei nimmt Tipps möglicher Zeugen unter der Rufnummer 0203/2800 entgegen.

Kommentare
03.04.2014
20:21
noch mehr Hinweise?
von auchmaleinkommentar | #7

Was für Hinweise braucht die Polizei denn noch? Es gibt ein Kennzeichen und Aufnahmen des Fluchtfahrzeuges und der Täter, worauf diese gut zu erkennen...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Steag Kraftwerk Walsum
Bildgalerie
Fotostrecke
Modellbauer mit Liebe zum Detail
Bildgalerie
Duisburg im Miniformat
Holtumer Landhof in Duisburg
Bildgalerie
Feinkaufen
article
8632564
Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern
Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/polizei-duisburg-fandet-mit-fotos-nach-vier-einbrechern-id8632564.html
2013-11-04 15:34
Polizei,Duisburg,Fahndung,Kriminalität
Duisburg