Das aktuelle Wetter Duisburg 3°C
Fahndung

Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern

04.11.2013 | 15:34 Uhr
Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern
Die Einbrecher flüchteten mit diesem Renault. Der Wagen hat das französische Kennzeichen AG-794-KS.Foto: Polizei Duisburg

Duisburg.  Die Duisburger Polizei fahndet nun mit mehreren Handy-Fotos nach Einbrechern, die im Anfang August am Rheinfeldsweg in Mündelheim ihr Unwesen getrieben haben. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Bilder von den Wohnungseinbrechern geschossen.

Mit mehreren Handy-Fotos, die ein aufmerksamer Zeuge von vier Einbrechern geschossen hat, fahndet die Polizei nun nach den bislang unbekannten Tätern. Die drei Männer und eine Frau, die auf den Bildern zu sehen sind, waren Anfang August in ein Wohnhaus auf dem Rheinfeldsweg in Mündelheim eingebrochen.

An jenem Nachmittag des 2. August hatten die Kriminellen dort Elektrogeräte, Geld und Schmuck mitgehen lassen. Mit einem dunklen Renault mit dem französischen Kennzeichen AG-794-KS flüchteten die Einbrecher schließlich vom Tatort.

Die Polizei erhofft sich durch die Veröffentlichung der Aufnahmen nun Hinweise zu den vier Personen oder zu dem Fahrzeug. Das Kriminalkommissariat 14 der Duisburger Polizei nimmt Tipps möglicher Zeugen unter der Rufnummer 0203/2800 entgegen.


Kommentare
03.04.2014
20:21
noch mehr Hinweise?
von auchmaleinkommentar | #7

Was für Hinweise braucht die Polizei denn noch? Es gibt ein Kennzeichen und Aufnahmen des Fluchtfahrzeuges und der Täter, worauf diese gut zu erkennen sind. Wenn selbst bei dieser Faktenlage noch im Dunkeln herumgetappt wird, kann man sich lebhaft vorstellen, warum die Aufklärungsquoten so gering sind. Das macht Hoffnung und ist ungemein beruhigend.

04.11.2013
21:53
Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern
von Joe_Shortbone | #6

wenigstens sind die Bilder schärfer und haben eine höhere Auflösung als die tollen Fotos der Sparkasse vom Überfall des Krefelder Juweliers.
Das die jetzt so spät von der Polizei veröffentlicht werden bedeutet doch nur, dass entweder der Richter im Urlaub war, die Polizei absolut in der Sackgasse steckt oder nur noch das letzte 1% braucht um die bereits bekannten Täter auch zu überführen.

1 Antwort
Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern
von aliass | #6-1

Als Beamter hat man es nicht so gut wie die Öffentlichkeit meint.Da muss man hart arbeiten und immer Überstunden schieben. Und die Besoldung gibt es auch nicht wie alle immer behaupten als Vorleistung ? Also der Malocher muss erst arbeiten und dann bekommt er sein Geld.Bei Beamte erst Geld dann die Arbeit.hahahaha

Im übrigen haben ja nicht alle Smartphones.Vielleicht sollte der Juwelier in Krefeld einen Arbeitslosen einstellen.Der Filmt dann ;)

04.11.2013
18:41
Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern
von virt77 | #5

Mal wieder ein zeitnaher Fahndungsaufruf. Die sind doch bestimmt schon seit Monaten im Ausland !

04.11.2013
17:49
Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern
von aliass | #4

Ist doch alles versichert!!!!!! Ich verstehe nicht wieso der Redakteur eine Meinung löscht!

04.11.2013
16:59
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

04.11.2013
16:08
Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern
von Lattenschuss | #2

Welches Kennzeichen ist denn nun richtig? Das auf dem Foto oder das im Artikel?

1 Antwort
Polizei Duisburg fahndet mit Fotos nach vier Einbrechern
von DerWestenDU | #2-1

Ups, selbstverständlich die vom Foto. Wir haben es korrigiert und bitten um Entschuldigung.

04.11.2013
16:02
3 Monate sind seit dem Einbruch vergangen
von Listerose | #1

Ohne Worte: Vor 3 Monaten fand der Einbruch statt!

Aus dem Ressort
Duisburger Polizei nimmt von Nazidemo-Verbot Abstand
Demoverbot
Dortmund verbietet, Essen schränkt ein, aber Duisburg nimmt diesmal Abstand von juristischen Mitteln gegen den Aufmarsch von NPD und ProNRW am Tag der Arbeit: „Die Situation in den Städten und damit die Entscheidungen sind nicht miteinander vergleichbar“, sagt ein Polizeisprecher.
Neue A-59-Fußgängerbrücke in Duisburg weiterhin „dicht“
Verkehr
Die offizielle Freigabe der verbreiterten Stadtautobahn A 59 im Bereich Duisburg-Innenstadt erfolgte am Dienstag. Doch die Freude über die Baumaßnahme ist getrübt, weil eine neu Fußgängerbrücke auch vier Monate nach ihrer Errichtung noch immer nicht genutzt werden kann.
Koks am Steuer - Rolf Karling muss Geldbuße zahlen
Prozess
Es bleibt dabei: Rolf Karling muss wegen fahrlässigen Führens eines Kraftfahrzeuges unter Wirkung berauschender Mittel eine Geldbuße von 500 Euro zahlen und darf einen Monat lang kein Auto fahren. An diesem Urteil des Amtsgerichts vom September 2013 änderte eine Berufungsverhandlung vor dem...
Friedensforum Duisburg lädt zum Ostermarsch
Veranstaltung
Das Friedensforum Duisburg lädt für Ostersamstag, 19. April, zum Ostermarsch ein. Die Veranstaltung steht unter den aktuellen Eindrücken der Krim-Krise. Los geht es um 10.30 Uhr mit einem Friedensmarkt und einer Kundgebung am Kuhtor/Ecke Kuhlenwall. Der Marsch startet von dort um 12 Uhr.
Kleiner Brillenbär darf erstmals in die große Freianlage
Brillenbären
Raus aus dem Mutter-Kind-Gehege und ab in die Welt der Badeteiche und großen Kletterbäume! Das Brillenbär-Junge des Duisburger Zoos darf ab Mittwoch erstmals die große Freianlage erkunden. Während Mama Huanca ihren Sohn begleitet, muss Bärenpapa Pablo dann allerdings draußen bleiben.
Fotos und Videos
Vollsperrung auf A40
Bildgalerie
Autobahnen
Handwerkermarkt
Bildgalerie
Freizeit