Politiker beschäftigen sich mit Altstadtmanagement

Mitte..  „Wie ist es um die Flüchtlingssituation im Bezirk Mitte bestellt?“ wollen die Linken in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung von der Verwaltung wissen. Am kommenden Donnerstag, 22. Januar, treffen sich die Bezirkspolitiker zu ihrer nächsten Sitzung. Auch die SPD hat eine Anfrage formuliert: Ihr sind Fahrradwracks, also offenbar fahruntüchtige Drahtesel, die etwa rund um den Hauptbahnhof abgestellt wurden, ein Dorn im Auge. FDP-Politiker Frank Albrecht will sich indes nach dem Stand des geplanten Altstadtmanagements erkundigen.

Die Tagesordnung bietet ansonsten Routine zum Jahresbeginn. So wird über die offenen Sonntage beraten, die Politiker beschäftigen sich noch einmal mit dem Bau des Intercity-Hotels samt Tiefgarage an der Mercatorstraße – und es werden Fördermaßnahmen aus dem Bereich „Soziale Stadt“ vorgestellt, die 2015 fortgeschrieben werden.

Die Sitzung beginnt um 15 Uhr im Saal „Wuhan“. Nähere Informationen, etwa die komplette Tagesordnung, gibt’s im Ratsinformationssystem der Stadt: www.stadt-duisburg.de.