Osterferienaktionen im Zoo

Der Zoo startet ab dem ersten Osterferientag am Montag, 30. März, sein Ferienprogramm. Es beginnt mit einer Artenschutz-Rallye um 15 Uhr. Dienstags bis Donnerstag lädt Animateur „Wurzel“ immer von 10 bis 16 Uhr zum österlichen Basteln in den Chinapavillon ein. Am Karsamstag bietet er einen Zoorundgang der besonderen Art. Jeweils um 12 und 14 Uhr nimmt er kleine und große Interessierte mit zu den Tieren der Bibel, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ostersonntag und Ostermontag gibt es die Ostereiersuche am Affenspielplatz. Am letzten Ferientag, 10. April, finden um 12 und 14 Uhr Zooführungen für Kinder statt. Alle Veranstaltungen bis auf das Kinderschminken (3 Euro) sind kostenfrei. Nur der Eintritt für den Zoo muss bezahlt werden.

In den Osterferien können sich Zoo-Besucher auch die neu gestaltete Gehegeanlage der Gorillas und Orang-Urans ansehen. Dort wurden unter anderem neue Kletterbäume aufgestellt, die Außenanlangen neu bepflanzt und die Holz-Umwehrungen erneuert.