Orientieren, beraten, ausbilden

Die Imbse GmbH ist als freier Bildungsträger seit über 30 Jahren tätig. Seine Wurzeln hat das Institut für Modelle beruflicher und sozialer Entwicklung als eingetragener Verein in Moers, 2001 firmierte sie in eine Gesellschaft um, 2005 begann die Tätigkeit in Duisburg. Heute gibt es drei Standorte an der Martinstraße, Moltkestraße und Duissernstraße.

Geschäftsbereiche sind Orientierung, Coaching und Beratung auf der einen, sowie Ausbildung auf der anderen Seite. Zu den Kunden zählen öffentliche Institutionen ebenso wie Profit- und Non-Profit-Unternehmen, Einzelpersonen, Gruppen und Teams aus verschiedenen Berufen.

Im Auftrag der Bundesanstalt für Arbeit begleitet das Imbse nach eigener Auskunft 250 Ausbildungsverhältnisse. „Wir sprechen dabei nicht von Jugendlichen mit Probleme, sondern von künftigen Fachkräften“, betont Tarek Lababidi.

Zu den Kunden im Ausbildungsbereich gehören Unternehmen wie Siemens, Arcelor-Mittal und auch die Stadtwerke. Sie schätzen etwa das Angebot für ein „Prüfungswerkstatt“, die Auszubildende vorbereitet auf den Abschluss.