Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Städtische Wohnungen

Wohnkonzept Thema beim Runden Tisch

21.05.2012 | 09:00 Uhr
Wohnkonzept Thema beim Runden Tisch
Die Weseler Strasse in Marxloh. Foto: Friedhelm Geinowski/WAZFotoPool

Duisburg-Marxloh.   In Marxloh stellt die Stadt heute, 19 Uhr, in der „Arche“ vor, wie sie künftig mit ihrem Wohnraum wirtschaften will

Zur öffentlichen Sitzung am Montag 21. Mai um 19 Uhr lädt der Runde Tisch Marxloh in das Gemeindezentrum „Die Arche“, Dahlstraße 1a, ein.

Alle Bürger, sowie Vertreter der Vereine sind herzlich willkommen. Das Amt für Stadtentwicklung und Projektmanagement hat ein städtebauliches Entwicklungskonzept mit dem Schwerpunkt auf der wohnungswirtschaftlichen Entwicklung für den Stadtteil erarbeitet. Das wird am heutigen Montag erstmalig den Bürgern präsentiert und sicher kontrovers von Bürgern und Verantwortlichen diskutiert.

Dem Runden Tisch Marxloh ist es wichtig, dass die Analysen zeitnah vorgestellt werden, um einen bürgerschaftlich getragenen Diskussionsprozess anzustoßen. So hat man die eigentliche Tagesordnung für den 21. Mai auf eine Sondersitzung des Runden Tisches am 18. Juni verschoben und die Stadt Duisburg sowie die Planungsgesellschaft nach Marxloh eingeladen.

Christian Balke


Kommentare
Aus dem Ressort
Aus nach 118 Jahren Arzneihandel
Einzelhandel
Gleich fünf Apotheken warben in den letzten Jahren rund um den Hamborner Altmarkt um die Gunst der Kunden. Zwei von ihnen haben mittlerweile aufgegeben, darunter auch die älteste Hamborner Apotheke, die Rothe Apotheke von Hans-Joachim Krings-Grimm.
Hamborner Jobcenter zahlt weiter Miete für Bruchbuden
Hartz IV
Bereits 2013 war aufgefallen, dass das Jobcenter für seine Kunden auch bei heruntergekommenen Häusern wie in einem Fall an der Kaiser-Wilhelm-Straße die zulässige Höchstmiete bewilligt hat.
Röttgersbach steckte voller Oster-Deko-Ideen
Kunsthandwerk
Zu einem ausgedehnten, vorösterlichen Spaziergang in der Sonne lud am Wochenende der Röttgersbach ein. Gleich zwei Märkte boten den Bummlern die Möglichkeit, sich mit Osterdekoration und süßen Sachen für die Festtage einzudecken.
Neumühler Palmumzug mit Kreuz und Pferd
Tradition
Der biblische Esel ist an diesem Morgen vor der Herz-Jesu-Kirche an der Holtener Straße allerdings ein Pferd, da es leichter zu reiten ist. Das cremfarbene Tier mit sanftem Blick trabt mit einem Kind auf seinem Rücken vor den Gläubigen her.
Großeinsatz nach Streit an kurdischem Lokal in Duisburg
Polizei
Eine Massenschlägerei beschäftigte die Duisburger Polizei in der Nacht zu Sonntag für mehrere Stunden. Zwei verfeindete Gruppen waren vor einem kurdischen Vereinslokal in Marxloh aneinander geraten. Bei einem Mann fanden Beamte eine scharfe Schusswaffe, er wurde vorläufig festgenommen.
Fotos und Videos
Das Thyssen-Werk in den 50ern
Bildgalerie
Foto-Ausstellung
Altes Schätzchen
Bildgalerie
Oldtimer
Neue Attraktion im Tauchgasometer
Bildgalerie
Landschaftspark Nord