Weiterführende Schulen stellen sich vor

Meiderich/Hamborn..  Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Diese Frage beschäftigt zurzeit viele Eltern, deren Kinder im Sommer in die fünfte Klasse einer weiterführenden Schule wechseln werden. Seit einigen Jahren bietet das Max-Planck-Gymnasium Meiderich vier Profilklassen an, die die neuen Schüler und Schülerinnen entsprechend ihren Begabungen und Interessen fördern und dabei Freude am Lernen vermitteln wollen. Eltern und ihre Kinder können sich zwischen Bläserklasse, der naturwissenschaftlichen Klasse, der Laptopklasse oder die Theaterklasse entscheiden.

Kooperationen bestehen mit der Niederrheinischen Musikschule, dem Theater Duisburg sowie der Tanzwerkstatt Ulla Weltike. Um Näheres über die vier Profile an der Schule zu erfahren, lädt das Max-Planck-Gymnasium alle interessierten Eltern und Kinder herzlich zu einem Informationsabend Profile am Dienstag, 20. Januar, von 18 bis ca. 19 Uhr in die Aula der Schule ein.

Unter dem Motto „Dein Zukunftstag“ veranstaltet die neue Sekundarschule Hamborn am Samstag, 24. Januar, von 9 bis 13 Uhr in den Räumen des Schulgebäudes an der Kalthoffstraße 50 (und nur dort) ihren ersten Tag der Offenen Tür.

Sekundarschule, das ist die neue Schulform der Sekundarstufe I für die Klassen fünf bis zehn zwischen der Grundschule und der Berufsausbildung einerseits und zwischen der Grundschule und der gymnasialen Oberstufe andererseits. Beim Tag der Offenen Tür können sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen und deren Eltern umfassend und im Detail über das spannende Bildungsangebot der Schule informieren, insbesondere über den Fächerschwerpunkt des „M.I.N.T.-Programms“, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Vorgestellt wird auch das spezielle Förderkonzept der Schule, „Zoff“ genannt: Zukunftsorientierte Förderung und Forderung.