Weitere Wohngebäude geplant

Neumühl..  Der Planentwurf Bebauungsplan Nr. 1220 -Neumühl- „Borussiastraße“ wird am Donnerstag, 18. Juni, um 16 Uhr im Raum 101 des Bezirksamtes Hamborn an der Duisburger Straße 213 in einer öffentlichen Sitzung der Bezirksvertretung Hamborn vorgestellt.

Ziel und Zweck des Planentwurfs ist, die Entwicklung von Wohnnutzung im Siedlungszusammenhang. Betroffen ist der Bereich zwischen der Bahnlinie Oberhausen – Voerde, der Fiskusstraße, der Borussiastraße und südlich des Grundstücks Borussiastraße 10. Angedacht ist die Aufgabe der Osttangente Neumühl.

Nach der Präsentation besteht die Gelegenheit, sich zum Entwurf zu äußern und diesen mit der Verwaltung zu erörtern.

Der Planentwurf kann von heute, 11. Juni, bis Mittwoch, 17. Juni, im Bezirksamt Hamborn, Bürgerservice, Zimmer 1, an der Duisburger Straße 213 eingesehen werden. Öffnungszeiten des Rathauses: montags bis mittwochs von acht bis 16 Uhr, donnerstags von acht bis 18 Uhr und freitags von acht bis 16 Uhr. Auch am Donnerstag, 18. Juni, liegt der Plan eine Stunde vor Beginn der öffentlichen Sitzung im Tagungsraum aus.