Walsumer Narren-Hoheiten zu Besuch im Karnevalsmuseum

Wehofen..  Hohen Besuch bekam jetzt das Erste Niederrheinische Karnevalsmuseum in Wehofen an der Wehofer Straße 45. Museumsleiter Hans-Jürgen Groß (3.v.r.) und sein Team begrüßten dort die neuen „Narren-Blaublüter“: Prinz Sascha I. (4.v.l.) mit Prinzessin Nadine I. (3.v.l.), beide von der Karnevalsgesellschaft Grün-Weiß Walsum, ferner Prinz Johannes XI. (6.v.li.) mit Prinzessin Maren I. (5.v.l.), beide von der KG Alt-Walsum. Sie alle informierten sich in Wehofen über die Geschichte des Duisburger und des Walsumer Karnevals, bekamen bei einem Rundgang Anek­doten zu den einzelnen Orden, Bildern, Kostümen und Zeitungsausschnitten zu hören. „Der Wissensdurst der ,Aristokraten’ war enorm“, berichtet stellvertretender Museumsleiter Wolfgang Scholz. Der Besuch des Karnevalsmuseums gehört schon seit einigen Jahre zum Pflichtprogramm der Grün-Weißen und der Alt-Walsumer Narren-Hoheiten. Die närrische Bildungsstätte hat immer dienstags von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. An Feiertagen und in den Ferien hat das Museum geschlossen. Informationen gibt es bei Wolfgang Scholz ( 0175 - 5 99 47 43). Foto: wolfgang scholz