Walsumer Jecken laden im Februar zu zahlreichen Partys ein

Bezirksbürgermeister Georg Salomon überreicht im Bezirksrathaus Walsum in Duisburg am 22.01.2015 die Schlüssel für die Regentschaft an die drei Karnevalsgesellschaften KG Alt-Walsum, Kinderkarnevalsgesellschaft Wehofen und KG Grün-Weiß .
Bezirksbürgermeister Georg Salomon überreicht im Bezirksrathaus Walsum in Duisburg am 22.01.2015 die Schlüssel für die Regentschaft an die drei Karnevalsgesellschaften KG Alt-Walsum, Kinderkarnevalsgesellschaft Wehofen und KG Grün-Weiß .
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Im Februar geht es Schlag auf Schlag: Dann feiern die Gruen-Weissen fast täglich in der Stadthalle Duisburg-Walsum. Karten gibt es ab sofort.

Walsum..  „Mit Elferfant und Gardestern, regiert man hier in Walsum gern“ – mit diesem Motto punktet das junge Prinzenpaar der Karnevalsgesellschaft Gruen-Weiss Walsum e.V. und will damit gleichzeitig das Walsumer Narrenvolk zum Mitmachen animieren.

Seine Tollität Prinz Sascha I. Zirbes ist aktives Mitglied des vereinseigenen Männerballetts „Die Elferfanten“ und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Nadine I. Otremba war ehemaliges Gardemädchen der Rhein-Ruhr-Sterne. Heute trainiert sie die Kindergarde „Die Walsumer Perlen“. Da beide also dem Tanzsport nach wie vor intensiv verbunden sind, bot sich der eingangs erwähnte Leitspruch für die gemeinsame Regierungszeit natürlich an.

Neues Programmheft

Schon bei ihrer Proklamation im November letzten Jahres flogen ihnen die Herzen der Narren zu. Die gruen-weissen Aktiven um ihren Anführer Elmar Klein wollen sich jetzt besonders ins Zeug legen, um den jungen Regenten aus ihren eigenen Reihen eine unvergleichliche Session zu bieten. Aktuell stehen viele Termine in Form von Stippvisiten und Erstürmungen im Rathaus und bei den Banken an, bevor es dann Anfang Februar zu den „Walsumer Festspielen“ in die dortige Stadthalle geht.

Die notwendigen Umbauarbeiten dort sind zu aller Zufriedenheit abgeschlossen und die Halle erstrahlt im 40. Jahr ihres Bestehens im gewohnten Glanz.

Wer also das aktuelle Programm der Vierlindener Gesellschaft und ihr strahlendes Prinzenpaar live erleben möchte, sollte sich schnellstens um Karten bemühen. Für einige Veranstaltungen der Gruen-Weissen in der Walsumer Stadthalle sind noch Karten im Vorverkauf zu bekommen. Wie in den vergangenen Jahren erfolgreich praktiziert, wurden die offenen Karten in den Bezirken Vierlinden und Aldenrade aufgeteilt.

Närrisches Spektakel ab 6. Februar

Das närrische Spektakel beginnt am Freitag, 6. Februar, mit der großen Sitzung der Vereine. Am Samstag, 7. Februar, lädt die KG zur großen Gala, genauso wie am Samstag, 14. Februar. Bei diesen Aufführungen ist eine Kostümierung erwünscht, aber keine Pflicht.

Dass das weibliche Narrenvolk in Walsum bei den drei Damensitzungen kostümiert erscheint, ist selbstverständlich. Ihre Veranstaltungen laufen am Mittwoch, 11. Februar, am Donnerstag, 12. Februar, und am Freitag, 13. Februar in Walsums „guter Stube“

Für die Herren der Schöpfung haben die Verantwortlichen traditionell den ersten Sonntag im Veranstaltungsreigen reserviert. Hier tobt die Stadthalle am 8. Februar bereits ab 10.30 Uhr.

Soziale Rundreisen auch geplant

Neben den großen Veranstaltungen in der Walsumer Stadthalle fiebern die Narren aber auch den sozialen Rundreisen in Duisburgs nördlichstem Stadtteil entgegen. Auf dem Programm der Walsumer stehen Abstecher ins dortige Knappenheim, zur Awo an der Rudolfstraße, ins Stöckerheim und ins Altenheim Sankt Barbara. Schon seit Jahrzehnten bringt der Verein den volkstümlichen Karneval zu den Menschen, die nicht mehr in die Sitzungen kommen können.

Wer sich näher über die genauen Aktivitäten informieren will, sollte sich das neue Sessionsheft der Gesellschaft besorgen. Es liegt kostenlos in den Walsumer Banken und Sparkassen, im Bezirksamt und vielen Geschäften aus.