Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
St. Johann

Sternsinger zu Gast auf dem Altmarkt in Duisburg-Hamborn

04.01.2013 | 14:08 Uhr
Funktionen
Sternsinger zu Gast auf dem Altmarkt in Duisburg-Hamborn
Foto: Thomas Schild

Duisburg-Hamborn. Die Sternsinger der Hamborner Propsteigemeinde St. Johann ziehen bis kommenden Sonntag, 6. Januar, durch die Pfarrgemeinde und besuchen die katholischen Familien zu Hause.

Sie bringen die frohe Botschaft der Geburt Jesu und den Segen für das beginnende neue Jahr in Worten und mit Gesang aber natürlich auch den geweihten Segen ins Haus.

Besondere Höhepunkte sind das Singen der Kinder während des Wochenmarktes am Hamborner Altmarkt am heutigen 5. Januar gegen 11 Uhr. Natürlich werden auch wieder die beiden zur Pfarrgemeinde gehörigen Altenwohnheime, die Kindergärten und das St. Johannes Hospital besucht und den Kranken, Alten und auch den Kindern den Neujahrssegen zu bringen.

Der Erlös dieser Aktion wird wie immer dem Ghana-Projekt der Hamborner katholischen Pfarrgemeinde zugute kommen. Enden wird das diesjährige Sternsingen mit dem feierlichen Gottesdienst am Dreikönigstag, 6. Januar, 19 Uhr, in der Abteikirche, An der Abtei.

Kommentare
07.01.2013
16:41
Sternsinger zu Gast auf dem Altmarkt in Duisburg-Hamborn
von astor97 | #1

auch bei den Sternsingern ist Rationalität angesagt, Hausbesuche nur auf Antrag...was ist mit den vielen Katholiken, die auf die Sternsinger in den letzten Tagen gewartet haben?::: Kirchensteuer nur noch für den Vatikan?:::Gemeindearbeit uninteressant...? schönen Tag noch

Aus dem Ressort
Tägliche Pflege ohne Pflegestufe
Soziales
Mira Franzke pflegt ihren Mann Jürgen seit mehr als 15 Jahren. Dass ihnen dafür keine Pflegestufe zuerkannt wird, treibt sie zur Verzweiflung.
CDU verteidigt Stimm-Enthaltung in Meiderich
Rechtspopulismus
Die Grünen greifen die Christdemokraten an, nachdem diese sich bei einem Antrag gegen Rechtspopulismus enthalten hatten. CDU wehrt sich gegen die...
Dachstuhlbrand in einem Marxloher Mehrfamilienhaus
Feuerwehreinsatz
Lichterloh in Flammen stand ein Dachstuhl am Mittwoch auf der Wilfriedstraße in Duisburg. Aufmerksame Nachbarn hatten schnell die Feuerwehr gerufen.
15- und 16-Jähriger sollen Duisburger totgetreten haben
Mordkommission
Der 53-jährige Werner R. aus Bruckhausen starb durch massive Tritte und Schläge gegen den Kopf. Ein 15- und ein 16-Jähriger belasten sich gegenseitig.
Tunnel in Duisburg-Meiderich wird Ende Januar freigegeben
Tunnelstraße
Drei Monate sollten die Arbeiten im Tunnel Tunnelstraße dauern. Inzwischen sind fünfeinhalb daraus geworden. Wiedereröffnungstermin: Ende Januar 2015.
Fotos und Videos
Duisburg aus der Luft gesehen
Bildgalerie
Luftbilder
60 Jahre Friedrich-Ebert-Brücke
Bildgalerie
Brücken-Jubiläum