Das aktuelle Wetter Duisburg 16°C
St. Johann

Sternsinger zu Gast auf dem Altmarkt in Duisburg-Hamborn

04.01.2013 | 14:08 Uhr
Sternsinger zu Gast auf dem Altmarkt in Duisburg-Hamborn
Foto: Thomas Schild

Duisburg-Hamborn. Die Sternsinger der Hamborner Propsteigemeinde St. Johann ziehen bis kommenden Sonntag, 6. Januar, durch die Pfarrgemeinde und besuchen die katholischen Familien zu Hause.

Sie bringen die frohe Botschaft der Geburt Jesu und den Segen für das beginnende neue Jahr in Worten und mit Gesang aber natürlich auch den geweihten Segen ins Haus.

Besondere Höhepunkte sind das Singen der Kinder während des Wochenmarktes am Hamborner Altmarkt am heutigen 5. Januar gegen 11 Uhr. Natürlich werden auch wieder die beiden zur Pfarrgemeinde gehörigen Altenwohnheime, die Kindergärten und das St. Johannes Hospital besucht und den Kranken, Alten und auch den Kindern den Neujahrssegen zu bringen.

Der Erlös dieser Aktion wird wie immer dem Ghana-Projekt der Hamborner katholischen Pfarrgemeinde zugute kommen. Enden wird das diesjährige Sternsingen mit dem feierlichen Gottesdienst am Dreikönigstag, 6. Januar, 19 Uhr, in der Abteikirche, An der Abtei.


Kommentare
07.01.2013
16:41
Sternsinger zu Gast auf dem Altmarkt in Duisburg-Hamborn
von astor97 | #1

auch bei den Sternsingern ist Rationalität angesagt, Hausbesuche nur auf Antrag...was ist mit den vielen Katholiken, die auf die Sternsinger in den letzten Tagen gewartet haben?::: Kirchensteuer nur noch für den Vatikan?:::Gemeindearbeit uninteressant...? schönen Tag noch

Aus dem Ressort
Steag prüft den Staub in der Luft am Kraftwerk Walsum
Umwelt
Um festzustellen, wie die Luft im Umfeld des Walsumer Kraftwerks belastet ist, führt ein Prüfinstitut bis Ende Juni 2015 kontinuierlich an fünf Stellen rund ums Kraftwerk Messungen durch. Es geht auch darum herauszufinden, ob etwa Kohlenstaub durch die Schiffs- und Waggonentladungen verweht wird.
Neuer Kraftwerkblock in Duisburg-Walsum abgeschaltet
Kraftwerk
Gut ein Jahr nach dem ersten Hochfahren des mit drei Jahren Verspätung in Betrieb gegangenen Kraftwerkblocks 10 in Walsum fällt die erste Revision an. Deshalb wurde die Anlage Anfang dieser Woche abgeschaltet.
Meiderich auf dem Drahtesel erkundet
Radtour
Rund 80 Bürger folgten der Einladung von SPD-Ratsherr Bruno Sagurna und erkundeten den Stadtteil radelnder Weise. Vom Bezirksamt ging es am Hüttenwerk vorbei auch nach Meiderich-Berg
Das Marxloher Königspaar nimmt am Samstag Abschied
Schützen
Der Bürgerschützen-Verein Hamborn-Marxloh 1926 feiert sein Schützenfest von Freitag, 1. August, bis einschließlich Montag, 4. August, im vereinseigenen Schützenhof und auf dem angrenzenden Außengelände an der Egonstraße in Marxloh. Das amtierende Königspaar Arwed Bergmann und Renate Nonnendorf lädt...
Große Freiheit am Rhein
Serie
In der Serie „Mein Ortsteil“ fragt die Redaktion auf Stadtteil-Spaziergängen die Bürger, warum sie ihr Quartier mögen. Den Anfang macht Ruhrort, der Stadtteil an Rhein und Ruhr.
Duisburg und die A59-Sperrung
Fast drei Monate ist die A59 nun schon gesperrt, noch einmal drei Monate werden sehr wahrscheinlich folgen. Wie hat sich die Sperrung der Nord-Süd-Achse auf Sie persönlich ausgewirkt?

Fast drei Monate ist die A59 nun schon gesperrt, noch einmal drei Monate werden sehr wahrscheinlich folgen. Wie hat sich die Sperrung der Nord-Süd-Achse auf Sie persönlich ausgewirkt?

 
Fotos und Videos
Ruhrort entdecken
Bildgalerie
Streifzug
So feierte Duisburg den WM-Sieg
Bildgalerie
Jubel und Autokorsos
Razzia gegen United Tribuns
Bildgalerie
Straßengang
Autokorsos und Jubelfeiern in Duisburg
Bildgalerie
Fußball-WM