Sigmar Gabriel besucht den Petershof

Der Vizekanzler und SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel besucht am kommenden Montag den Petershof in Marxloh. Foto: dpa
Der Vizekanzler und SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel besucht am kommenden Montag den Petershof in Marxloh. Foto: dpa
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Am kommenden Montag besucht der SPD-Bundesvorsitzende und Vizekanzler das sozialpastorale Zentrum Petershof in Marxloh. Christlich-muslimischer Dialog im Fokus.

Marxloh..  Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel und der Duisburger Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir besuchen am Montag, 8. Juni, auf Einladung des bischöflichen Rates für Wirtschaft und Soziales das Sozialpastorale Zentrum Petershof in Duisburg-Marxloh.

Dort wird sich der SPD-Parteivorsitzende ein Bild über die Situation der Flüchtlinge und der engen Kooperation zwischen katholischer Kirche und Muslimen machen.

Gabriel wird begrüßt und begleitet von Pater Oliver Potschien, OPraem, Ibrahim Sarilarli, Imam der DiTIB-Moschee, Duisburg-Marxloh, Klaus Pfeffer, Generalvikar im Bistum Essen, Dr. Michael Schlagheck, Direktor der Katholischen Akademie des Bistums Essen und Thomas Hüser, Sprecher des Rates für Wirtschaft und Soziales des Bischofs von Essen.

Die Einrichtung des sozialpastoralen Zentrums war im Herbst 2012 eine Reaktion auf gesellschaftlichen Wandel. Mittlerweile ist der Petershof Anlaufstelle für zahlreiche bedürftige Menschen, Flüchtlinge und Kranke ohne Versicherung.