Schimanski-Tunnel in Bruckhausen wird vorübergehend gesperrt

Der Matena-Tunnel in Duisburg-Bruckhausen.
Der Matena-Tunnel in Duisburg-Bruckhausen.
Foto: preuß/ruhrkontrast

Duisburg-Bruckhausen.. Der Tunnel im Verlauf der Bruckhausener Matenastraße ist ab kommenden Freitag, 25. Januar, um 6 Uhr für alle Verkehrsteilnehmer vollständig gesperrt.

Das teilt die Stadt Duisburg mit. Es werden Wartungsarbeiten durchgeführt, die voraussichtlich bis Montag, 18. Februar, 6 Uhr dauern.

Umleitungsempfehlungen werden ausgeschildert. Der Tunnel ist durch zahlreiche Filmproduktionen bekannt geworden.

In etlichen Tatorten fährt Kommissar Schimanski (Götz George) durch das Bauwerk, das unter Denkmalschutz gestellt worden ist.