Das aktuelle Wetter Duisburg 12°C
Baustelle

Schimanski-Tunnel in Bruckhausen wird vorübergehend gesperrt

22.01.2013 | 13:53 Uhr
Funktionen
Schimanski-Tunnel in Bruckhausen wird vorübergehend gesperrt
Der Matena-Tunnel in Duisburg-Bruckhausen.Foto: Frank Preuß

Duisburg-Bruckhausen. Der Tunnel im Verlauf der Bruckhausener Matenastraße ist ab kommenden Freitag, 25. Januar, um 6 Uhr für alle Verkehrsteilnehmer vollständig gesperrt.

Das teilt die Stadt Duisburg mit. Es werden Wartungsarbeiten durchgeführt, die voraussichtlich bis Montag, 18. Februar, 6 Uhr dauern.

Umleitungsempfehlungen werden ausgeschildert. Der Tunnel ist durch zahlreiche Filmproduktionen bekannt geworden.

In etlichen Tatorten fährt Kommissar Schimanski (Götz George) durch das Bauwerk , das unter Denkmalschutz gestellt worden ist.

Gregor Herberhold

Kommentare
26.01.2013
18:38
Schimanski-Tunnel in Bruckhausen wird vorübergehend gesperrt
von hercules150 | #6

Wetten das dieser Tunnel da Thyssen ja kein Geld dafür ausgeben will nicht wieder frei gegeben wird. Bin mal gespannt mit welchen Geschichten der Tunnel so Marode ist
das eine Generalüberholung unmöglich ist. Denn mit Denkmäler hat es Duisburg nicht so.

23.01.2013
09:53
Man kann es nur immer wieder wiederholen!
von Scoo01 | #5

Die Stadt und deren "Bürger" ist sich gar nicht der Wirkung dieses Tunnels bewusst!

In Gesprächen, gemeinsamen Ausfahrten und Internetforen findet dieser Tunnel immer wieder große Begeisterung.

Und tausende Bilder und viele Filme die dort aufgenommen wurden sprechen eine deutliche Sprache. Und wenn die k... ist, dann könnte man die ganze Stadt dem Abriss preisgeben. Wir haben nun mal nicht mehr die Masse an bedeutenden Bauwerken in unserer Stadt.

23.01.2013
09:12
Schimanski-Tunnel in Bruckhausen wird vorübergehend gesperrt
von Mattern1964 | #4

Im Matenatunnel werden Wartungsarbeiten durchgeführt,aber wer kommt für die entstehenden Kosten auf ? TKS doch mit Sicherheit nicht..oder ?Und wenn der Tunnel wirklich unter Denkmalschutz gestellt worden ist,sollte man diesen Tunnel auch General überholen.

23.01.2013
07:55
Schimanski-Tunnel in Bruckhausen wird vorübergehend gesperrt
von hercules150 | #3

Der Tunnel ist es Wert erhalten zu werden und nicht nur weil er in vielen Tatorten zu sehen war.

22.01.2013
23:00
Schimanski-Tunnel in Bruckhausen wird vorübergehend gesperrt
von Qualmi | #2

@alphaman Wir halten schon genug Müll am Kacken! da kommt es auf den Tunnel wohl am wenigsten drauf an der bestimmt nicht als Müll zu bezeichnen ist . er gehört nur mal zu Duisburg. jeder kennt ihn, nicht jeder liebt ihn. hoffentlich bekommt er wieder neue fliesen

22.01.2013
15:52
Schimanski-Tunnel in Bruckhausen wird vorübergehend gesperrt
von alphaman | #1

Denkmalschutz? Spinnen die das zu entscheiden haben? Den Müll von Thyssen Krupp dürfen wir jetzt auch noch am kacken halten.....tolle Leistung.Ich kipp mein Altoel auch in den Gulli.Macht man ja jetzt so.

1 Antwort
Schimanski-Tunnel in Bruckhausen wird vorübergehend gesperrt
von fraka | #1-1

Hallo omegaman
Die Matenastraße führte einst zum untergegangenen Stadtteil Alsum, Der Tunnel ist sowas wie die letzte Erinnerung daran und sollte unbedingt erhalten bleiben.
Außerdem gehört er nicht der Stadt Duisburg und muss also nicht ausgerechnet von Ihnen am k..... gehalten werden.
Das mit dem Altoel scheint mir bei Ihrer Denkweise glaubhaft.

Aus dem Ressort
Tägliche Pflege ohne Pflegestufe
Soziales
Mira Franzke pflegt ihren Mann Jürgen seit mehr als 15 Jahren. Dass ihnen dafür keine Pflegestufe zuerkannt wird, treibt sie zur Verzweiflung.
CDU verteidigt Stimm-Enthaltung in Meiderich
Rechtspopulismus
Die Grünen greifen die Christdemokraten an, nachdem diese sich bei einem Antrag gegen Rechtspopulismus enthalten hatten. CDU wehrt sich gegen die...
Dachstuhlbrand in einem Marxloher Mehrfamilienhaus
Feuerwehreinsatz
Lichterloh in Flammen stand ein Dachstuhl am Mittwoch auf der Wilfriedstraße in Duisburg. Aufmerksame Nachbarn hatten schnell die Feuerwehr gerufen.
15- und 16-Jähriger sollen Duisburger totgetreten haben
Mordkommission
Der 53-jährige Werner R. aus Bruckhausen starb durch massive Tritte und Schläge gegen den Kopf. Ein 15- und ein 16-Jähriger belasten sich gegenseitig.
Tunnel in Duisburg-Meiderich wird Ende Januar freigegeben
Tunnelstraße
Drei Monate sollten die Arbeiten im Tunnel Tunnelstraße dauern. Inzwischen sind fünfeinhalb daraus geworden. Wiedereröffnungstermin: Ende Januar 2015.
Fotos und Videos
Duisburg aus der Luft gesehen
Bildgalerie
Luftbilder
60 Jahre Friedrich-Ebert-Brücke
Bildgalerie
Brücken-Jubiläum