„Sandkastenliebe“ hält 65 Jahre

Neumühl..  Am 7. Juni sind Eva und Gerhard Greger 65 Jahre verheiratet. Die etwas älteren Neumühler kennen sie: Eva und Gerhard. Bis Mitte der 80er Jahre betrieben sie ein eigenes Lebensmittelgeschäft in der Straße Im Neuenkamp. Danach vertrieb Gerhard noch Milchprodukte für den Milchhof Niederrhein, an Schulen, Kindergärten und Kantinen.1992 ging man dann in den wohlverdienten Ruhestand.

Sie haben Eiserne Hochzeit. Ein seltenes Jubiläum. Beide sind mittlerweile über 80 Jahre alt, aber sie stehen immer noch „Mitten im Leben“. Bisher haben sie im Leben alles gemeinsam gemacht. Und so ist es auch noch heute. Wenn sie einkaufen, dann fährt Gerhard seine Eva natürlich mit dem eigenen Wagen vor. Bei den Neumühler Festen und Feiern werden sie regelmäßig gesehen. „Ein fester Bestandteil in ihrem Leben ist der Glaube zu Gott. In ihrer Gemeinde Herz Jesu gehören die Beiden, nicht nur an den Sonntagen, zu den regelmäßigen Besuchern“, schreibt Reiner Terhorst, Journalist und Chronist des Stadtteils Neumühl, über die Eheleute, die er seit Jahrzehnten kennt und schätzt. Dort wo die Eheleute Greger heute noch wohnen und damals auch ihr gemeinsames Geschäft hatten, da sind sie sich als Kinder begegnet. Man könnte fast sagen: „Eine Sandkastenliebe“. Aus dieser „Sandkastenliebe“ wurde dann später eine feste Beziehung, die dann 1950 mit der Heirat eine wunderbare Fortsetzung fand. Getraut wurden sie in ihrem Heimatstadtteil vom legendären „Vater Pastor“, dem Pastor Schürmann.

Nach der Heirat war der kleine Laden für Eva und Gerhard Mittelpunkt im Leben. Er musste zeitgemäß für die 50er und 60er Jahre gestaltet werden. Das Lebensmittelgeschäft war an sieben Tagen in der Woche auf. Sonntagmittags verkaufte man Sahne. Das war in der Nachkriegszeit so üblich, wie viele älterer Bürger noch Erinnern werden. Im Jahre 1951 wurde Sohn Thomas Greger geboren. Er lebt heute mit seiner Frau Evelyn im Chiemgau und man freut sich, dass man zur Eisernen Hochzeit der Eltern mal wieder nach Duisburg kommen kann.

Bereits am 6. Juni begehen sie nun feierlich ihr 65. Ehejubiläum, wieder in der Herz Jesu Kirche. Die heilige Messe wird um 11.30 Uhr von Pater Tobias gestaltet. Beide wünschen sich noch einige schöne Jahre miteinander.