Polizei schnappt drei Räuber aus Duisburg-Fahrn

Foto: ddp

Duisburg-Fahrn..  Nach einem Überfall auf einen 17-Jährigen in Fahrn nahm die Polizei drei Tatverdächtige fest.

Der Raub ereignete sich am 25. Dezember gegen 22.40 Uhr. Das Trio drohte dem Opfer, es mit einem Messer zu verletzen und forderte die Herausgabe von Wertsachen.

Der junge Mann gab den Räubern eine Spielekonsole. Anschließend flüchteten die Männer in Richtung Lerschstraße.

Die alarmierten Polizisten stellten später die drei 17- und 18-jährigen Duisburger im Bereich Römerstraße/Frankenstraße. Ein Messer und die Spielekonsole hatten sie dabei.