Neugestalteter Tunnel in Duisburg-Meiderich wird eröffnet

Als die Straßenarbeiten auf der Tunnelstraße 2014 begannen, sah die Baustelle so aus.
Als die Straßenarbeiten auf der Tunnelstraße 2014 begannen, sah die Baustelle so aus.
Foto: WAZ-Fotopool
Was wir bereits wissen
Nach monatelangen Verzögerungen bei den Bauarbeiten wird der Tunnel zwischen Unter- und Mittelmeiderich nun wiedereröffnet.

Meiderich..  Die Fertigstellung der Ampelanlage an der Unterführung Tunnelstraße in Meiderich ermöglicht Ende dieser Woche die Freigabe der sanierten Straße. Bereits seit November können Fußgänger den Tunnel auf dem neuen, verbreiterten Gehweg nutzen.

Um genügend Breite und Höhe für den Gehweg zu erhalten, wurde die Fahrbahn etwas schmaler gestaltet und der Gehweg auf einer Seite verbreitert ausgebaut. Auf der anderen Fahrbahnseite gibt es jetzt keinen Gehweg mehr. Der neu gestaltete Gehweg ist mit einem Schutzgeländer zur Fahrbahn hin gesichert. Besonders für Schulkinder stellt dieser Abschnitt der Tunnelstraße eine wichtige Verbindung dar.

Stadt investierte 200 000 Euro

Der Kreuzungsbereich mit der Vohwinkelstraße wurde ebenfalls neu gestaltet, dort stand der barrierefreie Ausbau mit taktilen Leitelementen im Vordergrund. Insgesamt investierte die Stadt Duisburg etwa 200 000 Euro in die verbesserte Verkehrssicherheit.