Mülldetektive ermitteln gegen Abfallsünder in Duisburg-Beeck

Autoreifen, Renovierungsabfall und Dämmmaterial haben Unbekannte am Nattenbergshof entsorgt.
Autoreifen, Renovierungsabfall und Dämmmaterial haben Unbekannte am Nattenbergshof entsorgt.
Was wir bereits wissen
Am „Nattenbergshof“ haben Unbekannte erneut illegal Abfall entsorgt. Untermeidericher klagen über Dreck vor der Haustür und schreiben Beschwerdebrief.

Beeck..  Vor wenigen Wochen haben die Wirtschaftsbetriebe (WBD) Umweltsünder geschnappt, die saftige Geldstrafen zahlen mussten. Jetzt türmen sich an selber Stelle an der Straße Nattenbergshof, wo erst kürzlich WBD-Mitarbeiter Berge von Abfall eingesammelt haben, wieder Renovierungsmüll, Altreifen, Plastikabfälle, Dämmwolle und Farbreste.

WBD-Sprecherin Silke Kersken hat bereits die Mülldetektive eingeschaltet, die sich auf die Suche nach dem oder den Tätern machen. Werden sie ermittelt, müssen sie sich auch auf Geldstrafen einstellen.

Der Nattenbergshof liegt recht abgeschieden neben der Autobahn 42 (Bereich Ausfahrt Beeck). Dort werden seit Jahren immer wieder große Mengen Abfall illegal entsorgt.

Auch im Bereich Haxtergrund/Stickerskamp in Untermeiderich gibt es seit längerem immer wieder Probleme mit wilden Kippen. Anwohner haben einen Beschwerdebrief an den Oberbürgermeister geschickt und Protestunterschriften gesammelt. Sie fordern die Stadt auf, dafür zu sorgen, dass ordnungsrechtliche Schritte gegen die Verursacher eingeleitet werden.

Wilde Kippen können gemeldet werden: 0203 - 2 83 60 00.