Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Marxloh

Mit Kunst zur Sprache

19.10.2009 | 16:25 Uhr

Grundschüler lernten in Baerl

Für zwölf Schülerinnen und Schüler von der Grundschule Kampstraße in Obermarxloh hieß es auch in den Herbstferien eine Woche lang: „Ab in die Schule!” Allerdings freiwillig, und nicht zum gewohnten Lehrinstitut, sondern in die „Schule der Phantasie” in Baerl, wo Katia Huberty und ihr Team kunstpädagogische Programme anbieten. Diesmal eine „Sprach- und Kunstfreizeit”, die den Kindern auf spielerische Weise Sprachkompetenz vermitteln soll.

Jeden Morgen ging es mit dem Bus nach Baerl. Nach einem Frühstück ging's ans Programm: Ein Tanzworkshop, ein Masken-Bastelkurs und ein Zirkusprojekt - das scheint zuerst wenig sprachorientiert. „Aber gerade bei den künstlerischen Aktivitäten kommen die Kinder mit vielen neuen Wörtern in Kontakt, die in ihrem sonstigen Alltag keine große Rolle spielen.” Und diese neuen Wörter, etwa „Skulptur”, „Laufschritt”, aber auch „Fakir” oder „Orient” waren anschließend der Grundstock für eine aus Fundsachen geschaffene Skulptur, von den Kindern selber „die Fünf-Tage-Müllschrottwörterskulptur” getauft.

Auch die zwei einzigen deutschen Schüler wurden für das Förderprogramm ausgewählt. „Die sind aus anderen Gründen genau so förderungsbedürftig”, so Huberty, die die Klasse von regelmäßigen Besuchen kennt: „Auch nach den Ferien, so kann ich die Lernerfolge gezielt vertiefen.”

Matthias Oelkrug

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Walsum 10 trägt nicht zur Umweltbelastung vor Ort bei
Kraftwerk
Über den 181 Meter hohen Kühlturm in Duisburg-Walsum entweicht auch Abgas. Die Menge ist immer gleich – egal, ob viel oder wenig Dampf zu sehen ist.
Peter Hionsek aus Duisburg reinigt Verkehrsschild selbst
Sicherheit
Statt die Stadt Duisburg um die Reinigung eines kaum noch lesbaren Verkehrsschildes in Laar zu bitten, wurde Peter Hionsek selbst aktiv.
Fernweh zu Shanty-Klängen am Ostacker
Konzert
Lieder über die See und die Trauminsel Hawaii begeistern die Gäste. Kaffee und Kuchen zur Musik
Blumenverkauf als Frühlingsfest am Rönsbergshof
Schule
An der Förderschule tummelten sich zahlreiche Besucher auf der Suche nach Pflanzen für den eigenen Garten. Schüler informierten Eltern.
Handy-Abzocke in Duisburg endet in Gruppenschlägerei
Schlägerei
Zu einer Gruppenschlägerei weitete sich auf dem Kometenplatz in Walsum eine Auseinandersetzung aus, die als Handy-Abzocke begonnen hatte.
Fotos und Videos
Duisburg-Nord aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
American Football
Bildgalerie
Fotostrecke
Jubiläumshain
Bildgalerie
Blüte
article
31409
Mit Kunst zur Sprache
Mit Kunst zur Sprache
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/nord/mit-kunst-zur-sprache-id31409.html
2009-10-19 16:25
Nord