Das aktuelle Wetter Duisburg 6°C
Advent

Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh

04.12.2010 | 07:00 Uhr
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
Foto: Thomas Goedde / WAZ FotoPool

Die Werbegemeinschaft des Marxloh-Centers am August-Bebel-Platz hat sich Einiges für die Adventszeit einfallen lassen. Märchenfiguren, der Weihnachtsmann und Engel sind zu Gast. Sie sollen den Kunden die Vorfreude auf das Weihnachtsfest noch etwas versüßen.

Bis zum 6. Januar sind in einer kleinen Ausstellung die Figuren aus den Märchen Rotkäppchen, Schneewittchen und Aschenputtel zu bestaunen. Ein Spaß für Kinder und Erwachsene. Der Eintritt ist frei.

Der Weihnachtsmann besucht heute, 4. Dezember, um 14 Uhr das Marxloh-Center. Der Mann mit dem roten Mantel und dem Rauschebart hat viele Geschenk für die Kinder in seinem Beutel dabei. Wunschzettel können in der Engelchenstation ausgefüllt werden.

Am Sonntag, 18. Dezember, 14 Uhr, singen Engel in der Einkaufspassage live Weihnachtslieder. Jeder ist dazu eingeladen mitzusingen, um sich zusammen auf einen besinnlichen Heiligen Abend einzustimmen.

David Huth

Kommentare
04.12.2010
18:16
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
von Mullah Haram | #5

Jaja, Märchen aus 1001 Nacht !

04.12.2010
14:53
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

04.12.2010
12:28
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
von Harke4711 | #3

Und vor der kath. Kirche in Alt-Hamborn (Rennerstr.), haben die geschäftstüchtigen Mönche, fast alle Laubbäume fällen lassen.

Bauland erschließen !!

Wo war denn da, am Freitag, der WAZ-Fotograf ??

04.12.2010
11:31
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
von ?????????????????? | #2

Ist das auf dem Bild mit dem roten Näschen Tora?

04.12.2010
11:07
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
von a | #1

Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh

Lichtermeer in Marxloh

Das Wunder von Marxloh

Das muss ja ein Super-Stadtteil sein!

Funktionen
Aus dem Ressort
Rocknacht mit familiärem Flair
Konzert
Im Meidericher Parkhaus kredenzten Last Rebel, Tears of Rage und Dead Max Klassiker des Heavy Metal. Markant und dynamisch wie die Originale
Marxloher Schreiner fertigte vor 111 Jahren die Rathaustür
Stadtgeschichte
Wilhelm Haverkamp war ein Meister seines Fachs: er lieferte fürs neue Rathaus in Hamborn die schwere Eingangstür. Seine Enkelin erzählt.
In Duisburg-Marxloh entsteht ein neuer Quartiersplatz
Politik
293 000 Euro bewilligte die Bezirksvertretung Hamborn für die Neugestaltung des Areals, auf dem bis vor einigen Monaten die Pauluskirche stand.
Kunstwerke so bunt wie Duisburg
Ausstellung
Kinder von Schulen aus dem Norden haben in Zusammenarbeit mit Senioren und Bewohnern eines Therapiezentrums gemalt und gebastelt. Ausstellung eröffnet...
Flüchtlingsplätze im Duisburger Landesasyl werden verdoppelt
Flüchtlinge
Der Flüchtlingsstrom stellt Duisburg vor Schwierigkeiten. Die Unterbringungs-Kapazitäten sind fast erschöpft. Auch Wohnungen werden beschlagnahmt.
Fotos und Videos
Duisburgs längste Brücken
Bildgalerie
Brücken
Die Duisburger Rosenmontagszüge
Bildgalerie
Karnevals-Bilder
Neumühl ganz bunt
Bildgalerie
Karneval
article
4016176
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/nord/maerchenhafte-weihnachtszeit-in-marxloh-id4016176.html
2010-12-04 07:00
Nord