Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Advent

Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh

04.12.2010 | 07:00 Uhr
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
Foto: Thomas Goedde / WAZ FotoPool

Die Werbegemeinschaft des Marxloh-Centers am August-Bebel-Platz hat sich Einiges für die Adventszeit einfallen lassen. Märchenfiguren, der Weihnachtsmann und Engel sind zu Gast. Sie sollen den Kunden die Vorfreude auf das Weihnachtsfest noch etwas versüßen.

Bis zum 6. Januar sind in einer kleinen Ausstellung die Figuren aus den Märchen Rotkäppchen, Schneewittchen und Aschenputtel zu bestaunen. Ein Spaß für Kinder und Erwachsene. Der Eintritt ist frei.

Der Weihnachtsmann besucht heute, 4. Dezember, um 14 Uhr das Marxloh-Center. Der Mann mit dem roten Mantel und dem Rauschebart hat viele Geschenk für die Kinder in seinem Beutel dabei. Wunschzettel können in der Engelchenstation ausgefüllt werden.

Am Sonntag, 18. Dezember, 14 Uhr, singen Engel in der Einkaufspassage live Weihnachtslieder. Jeder ist dazu eingeladen mitzusingen, um sich zusammen auf einen besinnlichen Heiligen Abend einzustimmen.

David Huth


Kommentare
04.12.2010
18:16
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
von Mullah Haram | #5

Jaja, Märchen aus 1001 Nacht !

04.12.2010
14:53
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

04.12.2010
12:28
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
von Harke4711 | #3

Und vor der kath. Kirche in Alt-Hamborn (Rennerstr.), haben die geschäftstüchtigen Mönche, fast alle Laubbäume fällen lassen.

Bauland erschließen !!

Wo war denn da, am Freitag, der WAZ-Fotograf ??

04.12.2010
11:31
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
von ?????????????????? | #2

Ist das auf dem Bild mit dem roten Näschen Tora?

04.12.2010
11:07
Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh
von a | #1

Märchenhafte Weihnachtszeit in Marxloh

Lichtermeer in Marxloh

Das Wunder von Marxloh

Das muss ja ein Super-Stadtteil sein!

Aus dem Ressort
900.000 Reichsmark für Mattlerhof und Wäldchen
Jubiläum
Am 24. April wird der Mattlerbusch 100 Jahre alt. Alles begann an einem Bochumer Beamtenschreibtisch
Lkw mit zwei Containern kippt auf A42 in Duisburg-Beeck um
Lkw-Unfall
Hinter dem Kreuz Duisburg-Nord ist am Morgen ein Lkw auf der A42 umgekippt und behinderte den ohnehin schon durch eine Baustelle beeinträchtigten Verkehr in Richtung Kamp-Lintfort. Die Bergung dauerte bis zum Nachmittag. So lange war der rechte Fahrstreifen gesperrt.
Duisburgerin stürzt von Balkon und verletzt sich schwer
Unfall
Nachdem ihr Bekannter sie auf dem Balkon ausgesperrt hatte, versuchte eine betrunkene Duisburgerin am Donnerstagmorgen, hinabzuklettern. Dabei stürzte die Meidericherin ab und wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt.
Hamborner Heimatverein im Rennen um Stiftungspreis
Wettbewerb
„Ab und zu bekomme ich in meinem Berliner Abgeordnetenbüro ja auch mal Post“, sagt Mahmut Özdemmir, der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Duisburger Norden, und blickt im schmucken Hamborner Ratszimmer verschmitzt in die Runde, „aber neulich war da ausnahmsweise nicht irgendeine Lobbyistenbroschüre,...
Löwen schnurrten in Ruhrort ganz sanft
Konzert
Eigentlich ist die Münchener Band „Löwe“ auf ihrer Deutschlandtour total ausgebucht. Für Britta Gies, Chefin des Café Kaldi, machten die angesagten bayrischen Pop-Poeten allerdings einen spontanen Abstecher nach Ruhrort.
Fotos und Videos
Das Thyssen-Werk in den 50ern
Bildgalerie
Foto-Ausstellung
Altes Schätzchen
Bildgalerie
Oldtimer
Neue Attraktion im Tauchgasometer
Bildgalerie
Landschaftspark Nord