Lichterketten in Duisburg-Marxloh leuchten bis Ende Februar

Selgün Calisir mit der neuen Weihnachtsbeleuchtungin Duisburg-Marxloh, die am Freitag, 5.12.2014, erstmals in Betrieb ging.
Selgün Calisir mit der neuen Weihnachtsbeleuchtungin Duisburg-Marxloh, die am Freitag, 5.12.2014, erstmals in Betrieb ging.
Foto: Lars Fröhlich
Was wir bereits wissen
Die von Kaufleuten an der Kaiser-Wilhelm-Straße angeschafften Lichterketten (Weihnachtsbeleuchtung) bleiben bis Ende Februar in Betrieb.

Marxloh..  Die Weihnachtsbeleuchtung an der Kaiser-Wilhelm-Straße bleibt bis Ende Februar in Betrieb. Das teilte Claus Krönke, der mit seinem Team für die Montage und Demontage zuständig ist, am Donnerstag mit.

Man habe sich auf Wunsch der Kaufleute zu diesem Schritt entschieden. Ursprünglich hieß es, die Lichterketten, die auf Initiative der dortigen Kaufleute im Dezember 2014 angeschafft und installiert wurden – wir berichteten – würden Anfang Februar abgenommen.

Die stimmungsvolle Beleuchtung, die für mehr Laufkundschaft gesorgt habe, so Krönke, solle deshalb noch weiterbrennen.