Das aktuelle Wetter Duisburg 4°C
100. Geburtstag

Lebensfreude bis ins hohe Alter

25.01.2013 | 17:30 Uhr
Lebensfreude bis ins hohe Alter
Ein Prosit auf die Jubilarin: Therese Waldmann mit Sohn Heinrich und Schwiegertochter Hildegard. Foto: Kerstin Bögeholz / WAZ FotoPool

Duisburg-Meiderich.   Jubilarin Therese Waldmann bewahrte sich ihre Lebensfreude bis ins hohe Alter

„Ich bin hier verwurzelt und mag es hier“, sagt Therese Waldmann über ihren Heimatstadtteil Meiderich. Gestern feierte die rüstige Dame ihren 100. Geburtstag – in ihrer Meidericher Wohnung.

Nur vier Jahre ihres Lebens hat die ehemalige Schneiderin nicht in dem Stadtteil verbracht. Während des Zweiten Weltkriegs lebte sie nämlich in Wien. Doch es zog sie wieder zurück in ihre Geburtsstadt an Rhein und Ruhr.

Das Haus, in dem sie bis zu Kriegsbeginn gewohnt hatte, war allerdings zerstört. Dennoch: Therese Waldmann wollte nirgends anders hin. Als an der gleichen Stelle wieder ein neues Haus stand, zog Waldmann mit ihrem Mann in das Mietshaus ein. Und dieses Mal blieb sie dort.

Heute lebt sie alleine in der Wohnung, erhält jedoch oft Besuch von ihrem Sohn und ihren Enkelkindern. „Für meine Oma ist Bewegung wichtig. Sie geht gerne spazieren. Wir gehen oft mit und stützen sie“, sagt Andreas Waldmann (43).

Außerdem erhält Theresa Waldmann Unterstützung ihrer Verwandten im Haushalt. Zwar kann die alte Dame noch allein für sich sorgen und auch kochen, Fensterputzen und Staubsaugen sind allerdings ein wenig zu anstrengend.

Dass sie so alt geworden und dennoch in guter geistiger und körperliche Verfassung ist, führt die 100-Jährige auf ihre Lebensfreude zurück: „Ich habe an kleinen Dingen Freude und versuche, viel zu lachen. Ich glaube, das hat mir sehr geholfen“, sagt Waldmann, die ihren Ehrentag im engsten Familienkreis in der Ruhrorter Schifferbörse feierte.

Dennis Bechtel

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Gärtner Ralf Letzner denkt nicht daran, das Feld zu räumen
Gartenrebell
Streit in der Duisburg-Obermarxloher Kleingartenanlage Alte Buche geht weiter. Noch kein Gerichtstermin wegen der Räumungsklage.
Größere Fläche soll in Beeck Investor anlocken
Bauprojekt
Junges Duisburg hatte angeprangert, dass in Beeck ein ganzer Wald gefällt werden soll. Tim Eickmanns (SPD) verteidigt Ausweitung des geplanten...
Fehlende Ticket-Automaten und andere Ärgernisse
Bürgerservice
SPD bietet im Internet Bürgerservice „Roter Schuh“ an. Bauer, Sagurna und Stürmann sind aktiv.
Duisburger SPD-MdL Frank Börner sieht neue Sparrunden kommen
Politik
Auf schmerzliche Maßnahmen müssen sich die Bürger einstellen. Das prophezeit Duisburgs Landtagsabgeordneter Frank Börner.
Belastung durch Feinstaub nimmt in Duisburg-Nord stetig ab
Feinstaub
Neue Filteranlagen bei Thyssen sorgen dafür, dass die Belastung durch Stäube weiter sinkt. Im Hafen bleibt sie hoch. Dort gibt es viel Schwermetall.
Fotos und Videos
Die Duisburger Rosenmontagszüge
Bildgalerie
Karnevals-Bilder
Neumühl ganz bunt
Bildgalerie
Karneval
Altweiber-Karneval in Duisburg
Bildgalerie
Straßen-Karneval
article
7522750
Lebensfreude bis ins hohe Alter
Lebensfreude bis ins hohe Alter
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/nord/lebensfreude-bis-ins-hohe-alter-id7522750.html
2013-01-25 17:30
Nord