Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Herz Jesu

Lebendige Krippe in Duisburg-Neumühl

14.12.2012 | 16:50 Uhr
Lebendige Krippe in Duisburg-Neumühl
Dennis Hütgens als Josef und Katharina Kleimann als Maria in einem lebendigem Krippenspiel in Neumühl. Mit im Bild: Grundschulkinder der Gartenschule. Foto: Sinan Sat/WAZ FotoPool

Duisburg-Neumühl. Es ist eine Tradition: Im Advent lädt die katholische Gemeinde Herz Jesu in Neumühl zum Weihnachtsmarkt und zur lebendigen Krippe ein.

Anfangs traf man sich vor der Kirche, doch der Platz reichte schon bald für die Stände und den Stall nicht aus. Deshalb entschied sich die Gemeinde, den heimeligen Markt hinter die Kirche zu verlegen.

Dort können Interessierte bis Sonntag das Rahmenprogramm auf der Bühne verfolgen – Kinder tragen zum Beispiel Tänze vor und spielen Blockflöte, zudem singen Chöre. Außerdem kann man Maria und Josef zusehen, wie sie Schafe hüten und Esel streicheln.

Bei der Eröffnung der lebendigen Krippe am Freitag herrschte schon ziemlicher Andrang: Jung und alt genossen das milde Wetter, schauten sich an den Ständen um, auf der Suche nach einem keinen Geschenk. Besonders zu empfehlen: Ein Blick ins Zelt des Missionskreises der Gemeinde: Dort gibt es ausschließlich selbst Gemachtes: Marmelade, Liköre, Karten und vieles mehr.

Heute ist der Markt von 10 bis 20 Uhr, Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Gregor Herberhold



Kommentare
Aus dem Ressort
Nur 128 Bürger stimmten bei der Nachwahl in Bruckhausen ab
Kommunalwahl
Am Sonntag machten von 1060 Berechtigten im Stimmbezirk 1002 (Bruckhausen-Ostacker) 128 Menschen von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Somit lag die Beteiligung bei der Nachwahl bei 12,08 Prozent. Die SPD behält in der Bezirksvertretung die absolute Mehrheit, die NPD holt 25 Prozent.
BV-Nachwahl in Duisburg-Bruckhausen findet kaum Zuspruch
Kommunalwahl
Nachdem im Mai einige Fehler bei der Wahl der Bezirksvertretung in Bruckhausen gemacht worden waren, mussten die Bürger nochmal ran. Bis zum frühen Nachmittag hatte allerdings kaum jemand von seinem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Ein Besuch vor Ort im Wahllokal.
Plückelmann wehrt Kritik der Hubbrückenfreunde Walsum ab
Hubbrücke
Der ehemalige Bezirksbürgermeister (SPD), Heinz Plückelmann, stellt klar: Kein Politiker habe versprochen, dass die Hubbrücke für den gesamten Verkehr offen bleibe. Kürzlich hatte es Kritik gegeben: Da kann man mal sehen, was man auf die Wahlversprechen der Politiker geben kann: Nämlich gar nichts.“
Vor 65 Jahren funkte es bei Ingetraud und Wilhelm Krickl
Glückwunsch
Das Ehepaar lernte sich beim Tanzvergnügen im Bayrischen Wald kennen und heiratete drei Monate nach dem ersten Treffen. Am Samstag feierten die Wahlmeidericher, die aus Ostpreußen und dem Böhmerwald stammen, Eiserne Hochzeit.
Gesamtschülerinnen aus Duisburg unterrichten in Südafrika
Schule
Im September und Oktober waren zwei Schülerinnen der Gesamtschule Meiderich für vier Wochen in Südafrika, genauer gesagt in dem Township (Siedlungsgebiet) Witbank in der Nähe von Johannesburg. Als zwei von sechs Schülern aus NRW absolvierten sie dort ein Sozialpraktikum.
Mit dem Rad unterwegs in Duisburg
Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

 
Fotos und Videos
Spaziergang durch Alt-Hamborn
Bildgalerie
Stadtteile
KG Grün-Weiss Walsum
Bildgalerie
Karneval
Allwetterbad Walsum
Bildgalerie
Freizeit