Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Minister Laumann in Walsum

Land steht vor großer Herausforderung

12.08.2009 | 16:49 Uhr

Über 200 Gäste konnte Helga Strajhar, die Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Fahrn-Wehofen, im Schützenhaus in Walsum zur Veranstaltung mit Minister Karl-Josef Laumann begrüßen, zu der die CDU der Stadtbezirke Walsum, Hamborn, Meiderich eingeladen hatten.

 Der Minister sprach zum Thema: „NRW fit machen für die Zukunft! Aktuelle Sozialpolitik in NRW”. In den nächsten zehn Jahren wird es nach seinen Worten gewaltige Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur geben. Es werden mehr ältere als jüngere Bürger in NRW leben und die Politik muss alles tun, damit die Lebensbedingungen so sind, dass alle gut leben können. Politik müsse vom Menschenbild abgeleitet werden, so Minister Laumann, wobei die Würde des Menschen eine gute Richtschnur sei. Dabei müsse eine christlich-soziale Gerechtigkeit den Menschen die Freiheit geben, aus ihrem Leben etwas zu machen. Dazu gehöre ein gerechtes Schulsystem, das den individuellen Fähigkeiten der Schüler gerecht wird. Zukünftig werde die Mehrheit der Schüler Eltern haben, die nicht in Deutschland geboren wurden. Dies sei eine Herausforderung für die Bildungspolitik.



Kommentare
Aus dem Ressort
In Duisburg-Ratingsee lebt es sich wie in einem Dorf
Serie
Dieses Mal besuchten wir bei unseren Stadtspaziergängen die Meidericher Siedlung Ratingsee. Es handelt sich um einen Ortsteil, der Ende der 1920er Jahre entstanden ist und komplett unter Denkmalschutz steht. Die Menschen dort lieben die gute Nachbarschaft und die Kinderfreundlichkeit.
Schwerverletzter Junge nach Drachen-Unfall noch in Klinik
Drachen
Der Junge, der Dienstag beim Drachensteigen in den Walsumer Rheinauen verunglückt ist, liegt weiter mit sehr schweren Verletzungen im Krankenhaus. Derzeit sieht die Duisburger Polizei beim Vater kein strafrechtliches Verschulden. Ein Drachen-Experte spricht über das nicht ganz ungefährliche Hobby.
Keine Hausaufgaben zum Schulstart in Duisburg-Hamborn
Sekundarschule
Mit diesem Schuljahr startet in Hamborn ein neuer Schultyp: Die Sekundarschule. 125 Kinder hatten am Mittwoch ihren ersten Schultag. Die Aufregung war groß. „Zentraler Teil des Unterrichts sind die sogenannten Zoff-Stunden, wo wir zukunftsorientiert fördern und fordern“, heißt es.
Wohnungsloser schlägt Duisburger Polizisten
Randale
Bespuckt, getreten und geschlagen hat ein 29-Jähriger am Dienstagabend Polizeibeamte, die zu einem Streit an die Gerrickstraße in Mittelmeiderich gerufen wurden. Der 29-Jährige, der ohne festen Wohnsitz ist, hatte in der Wohnung seines 24-jährigen Bruders randaliert und auf ihn eingeschlagen.
Betrunkener Kabeldieb auf frischer Tat in Duisburg ertappt
Kabeldiebstahl
Dumm gelaufen. Noch auf frischer Tat wurde ein 39-jähriger Mann beim Klauen von Kabeln erwischt. Auf einem Firmengelände an der Varziner Straße in Obermeiderich erwischten Mitarbeiter des Werkschutzes den Betrunkenen, wie er versuchte, Kabel zu stehlen. Etwas nahm der Mann doch noch mit nach Hause.
Fotos und Videos
Stadtteilspaziergang
Bildgalerie
Oase der Ruhe
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
Hafenfest in Duisburg-Ruhrort
Bildgalerie
Volksfest
Rundgang durch Laar
Bildgalerie
Stadtspaziergang