Das aktuelle Wetter Duisburg 15°C
Jubilare

Im Duisburger Norden leben 61 Menschen, die 100 Jahre alt oder älter sind

27.12.2012 | 17:00 Uhr
Im Duisburger Norden leben 61 Menschen, die 100 Jahre alt oder älter sind
Erich Klärner aus dem Walter-Cordes-Wohnstift ist der einzige Mann, der im Duisburger Norden in diesem Jahr 100 Jahre alt wurde. Mit im Bild, das im April entstend: Tochter Karin Erbe (r) und Schwester Nicole.Foto: Lars Fröhlich

Duisburg-Nord. 61 Frauen und Männer aus dem Duisburger Norden wurden im zu Ende gehenden Jahr 100 Jahre alt oder und älter.

Nachfolgend die Namen der Jubilare.

Lina Schröder (108), Erna Polzin (103), Paula Repensek (106), Maria Haake (100), Joseph Hasken (101), Ottilie Karwatzki (100), Elisabeth Drewes (101), Anna Biefang (100), Monika Labuda (100), Franz Rosenschild (106), Hedwig Buhl (102), Mathilde Tack (102), Erich Klärner (100), Elfriede Nothelle (100), Maria Müller (104), Helene Rose (103), Ottilie Optenhövel (101), Maria Kölsch (101), Herbert Siegmund (101), Eduard Eckstein (100), Leokadia Tyralla (100), Angela Hoffmeister (100), Helene Knoppik (102), Emilie Wahl (100), Friederike Sabotowski (103), Lisbeth Moderow (100), Antonette Brauwers (100), Elfriede Burghammer (100), Maria Biesenbender (101), Johanna Overländer (100), Berta Mandelartz (100), Maria Nawrocki (106), Klara Halbe (101), Wilhelmine Stilck (101), Magdalena Hartmann (102), Helene Prost (102), Herta Balzer (100), Pauline Merx (100), Helene Kube (102), Anna Köhler (102), Irma Messer (100), Charlotte Bernhard (101), Anna Kreutzenbeck (104), Amalie Jacoby (101), Lucie Habke (101), Mathilde Braun (100), Gertrud Krupp (100), Wanda Wallacher (103), Gertrude Beine (101), Margareta Kmieciak (101), Elisabeth Wittges (100), Martha Schulz (101), Margarete Alles (100), Pelagia Breschmann (101), Amalia Vom Berg (100), Luise Haverkamp (102), Luise Hofäcker (107), Hedwig Moser (101), Elisabeth Hörmanns (100), Maria Mikolajewski (102), Martha Tondasch (104).



Kommentare
Aus dem Ressort
Jugendliche aus Duisburg-Neumühl als Künstler in Aktion
Schule
Jugendliche aus Duisburg und Krefeld haben gemeinsam im Projekt Create Your City die Wand eines Discountmarktes bemalt. Jetzt stellten sie ihre Arbeit vor.
Pfarrer Hans-Bernd Preuß sagt Obermeiderich ade
Kirche
Zu drei Leidenschaften in seinem Leben hat sich der scheidende Obermeidericher Pastor Hans-Bernd Preuß gelegentlich öffentlich bekannt: zu seiner Familie, seinem Glauben an Gott und zum MSV. Jetzt geht er ind en Un-Ruhestand.
Wiedersehen 50 Jahre nach der Schulentlassung in Walsum
Klassentreffen
Nur neun von ehemals 21 Mitschülern konnte Detlef Endemann beim Klassentreffen nach 50 Jahren im Aldenrader Königs-Pavillon begrüßen. Troitzdem wurde es ein munterer Abend mit vielen Geschichten und Dönekes.
Deutlich weniger Arbeitslose im Duisburger Norden
Arbeit
Die Arbeitslosigkeit ist im Duisburger Norden deutlich gesunken. Im September waren noch 10362 Menschen bei der Agentur gemeldet, Ende Oktober 298 weniger. Somit sank die Quote von 14,9 auf 14,5 Prozent. Gute Chancen, eine Stelle zu finden, gibt es im Lebensmitteleinzelhandel und in der Gastronomie.
Prachtbauten neben dem Grüngürtel in Duisburg-Beeck
Stadtspaziergang
In diesem Teil unserer Serie über die Stadtteile im Duisburg Norden haben wir nach den Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in Beeck Ausschau gehalten. Wir spazierten durch den Grüngürtel und fanden in den nahen Wohnstraßen viele schicke, alte Häuser.
Mercator-Stühle auf der Bahnhofsplatte
Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Rundgang durch Beeck
Bildgalerie
Stadtteile
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Rundgang durch Vierlinden
Bildgalerie
Stadtteile
Notfallübung im U-Bahn-Tunnel
Bildgalerie
Feuerwehr