Das aktuelle Wetter Duisburg 13°C
Jubilare

Im Duisburger Norden leben 61 Menschen, die 100 Jahre alt oder älter sind

27.12.2012 | 17:00 Uhr
Im Duisburger Norden leben 61 Menschen, die 100 Jahre alt oder älter sind
Erich Klärner aus dem Walter-Cordes-Wohnstift ist der einzige Mann, der im Duisburger Norden in diesem Jahr 100 Jahre alt wurde. Mit im Bild, das im April entstend: Tochter Karin Erbe (r) und Schwester Nicole.Foto: Lars Fröhlich

Duisburg-Nord. 61 Frauen und Männer aus dem Duisburger Norden wurden im zu Ende gehenden Jahr 100 Jahre alt oder und älter.

Nachfolgend die Namen der Jubilare.

Lina Schröder (108), Erna Polzin (103), Paula Repensek (106), Maria Haake (100), Joseph Hasken (101), Ottilie Karwatzki (100), Elisabeth Drewes (101), Anna Biefang (100), Monika Labuda (100), Franz Rosenschild (106), Hedwig Buhl (102), Mathilde Tack (102), Erich Klärner (100), Elfriede Nothelle (100), Maria Müller (104), Helene Rose (103), Ottilie Optenhövel (101), Maria Kölsch (101), Herbert Siegmund (101), Eduard Eckstein (100), Leokadia Tyralla (100), Angela Hoffmeister (100), Helene Knoppik (102), Emilie Wahl (100), Friederike Sabotowski (103), Lisbeth Moderow (100), Antonette Brauwers (100), Elfriede Burghammer (100), Maria Biesenbender (101), Johanna Overländer (100), Berta Mandelartz (100), Maria Nawrocki (106), Klara Halbe (101), Wilhelmine Stilck (101), Magdalena Hartmann (102), Helene Prost (102), Herta Balzer (100), Pauline Merx (100), Helene Kube (102), Anna Köhler (102), Irma Messer (100), Charlotte Bernhard (101), Anna Kreutzenbeck (104), Amalie Jacoby (101), Lucie Habke (101), Mathilde Braun (100), Gertrud Krupp (100), Wanda Wallacher (103), Gertrude Beine (101), Margareta Kmieciak (101), Elisabeth Wittges (100), Martha Schulz (101), Margarete Alles (100), Pelagia Breschmann (101), Amalia Vom Berg (100), Luise Haverkamp (102), Luise Hofäcker (107), Hedwig Moser (101), Elisabeth Hörmanns (100), Maria Mikolajewski (102), Martha Tondasch (104).

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Schotterpiste in Duisburg soll Gusko-Weg heißen
Politik
Walsumer Politik stimmte dem SPD-Antrag mehrheitlich zu. Die Christdemokraten halten es für „politischen Unfug“, sich mit solchen Themen abzugeben.
Bahndrehscheibe bereitet Meidericher Politik Sorgen
Bezirksvertretung
Bedenken der Kommunalpolitik wurden beim Planungsprozess von der Bezirksregierung verworfen.
Aksus kümmert sich um Asylbewerber in Duisburg-Meiderich
Asylbewerber
Willkommenskultur: In der Bezirksvertretung Meiderich stellte Dieter Lesemann die Betreuungsarbeit für Asylbewerber in der Dislichstraße vor
Politik beschließt Brandschutzmaßnahme und Fassadensanierung
Bezirksvertretung
Die Bezirksvertretung Duisburg-Walsum hat Brandschutzmaßnahmen in der Gesamtschule und eine Fassadensanierung beschlossen.
An der Fahrner Straße in Duisburg entstehen 70 Wohneinheiten
Neubaugebiet
Seit 2014 baut der Dinslakener Georg Spitzer neue Eigenheime in der Nähe der Niederrhein-Klinik. Freitag hatte er zum Rundgang eingeladen.
Fotos und Videos
Der Duisburger Hafen
Bildgalerie
Fotoreise
Duisburg-Nord aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
article
7429157
Im Duisburger Norden leben 61 Menschen, die 100 Jahre alt oder älter sind
Im Duisburger Norden leben 61 Menschen, die 100 Jahre alt oder älter sind
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/nord/im-duisburger-norden-leben-61-menschen-die-100-jahre-alt-oder-aelter-sind-id7429157.html
2012-12-27 17:00
Nord