Das aktuelle Wetter Duisburg 5°C
Jubilare

Im Duisburger Norden leben 61 Menschen, die 100 Jahre alt oder älter sind

27.12.2012 | 17:00 Uhr
Funktionen
Im Duisburger Norden leben 61 Menschen, die 100 Jahre alt oder älter sind
Erich Klärner aus dem Walter-Cordes-Wohnstift ist der einzige Mann, der im Duisburger Norden in diesem Jahr 100 Jahre alt wurde. Mit im Bild, das im April entstend: Tochter Karin Erbe (r) und Schwester Nicole.Foto: Lars Fröhlich

Duisburg-Nord. 61 Frauen und Männer aus dem Duisburger Norden wurden im zu Ende gehenden Jahr 100 Jahre alt oder und älter.

Nachfolgend die Namen der Jubilare.

Lina Schröder (108), Erna Polzin (103), Paula Repensek (106), Maria Haake (100), Joseph Hasken (101), Ottilie Karwatzki (100), Elisabeth Drewes (101), Anna Biefang (100), Monika Labuda (100), Franz Rosenschild (106), Hedwig Buhl (102), Mathilde Tack (102), Erich Klärner (100), Elfriede Nothelle (100), Maria Müller (104), Helene Rose (103), Ottilie Optenhövel (101), Maria Kölsch (101), Herbert Siegmund (101), Eduard Eckstein (100), Leokadia Tyralla (100), Angela Hoffmeister (100), Helene Knoppik (102), Emilie Wahl (100), Friederike Sabotowski (103), Lisbeth Moderow (100), Antonette Brauwers (100), Elfriede Burghammer (100), Maria Biesenbender (101), Johanna Overländer (100), Berta Mandelartz (100), Maria Nawrocki (106), Klara Halbe (101), Wilhelmine Stilck (101), Magdalena Hartmann (102), Helene Prost (102), Herta Balzer (100), Pauline Merx (100), Helene Kube (102), Anna Köhler (102), Irma Messer (100), Charlotte Bernhard (101), Anna Kreutzenbeck (104), Amalie Jacoby (101), Lucie Habke (101), Mathilde Braun (100), Gertrud Krupp (100), Wanda Wallacher (103), Gertrude Beine (101), Margareta Kmieciak (101), Elisabeth Wittges (100), Martha Schulz (101), Margarete Alles (100), Pelagia Breschmann (101), Amalia Vom Berg (100), Luise Haverkamp (102), Luise Hofäcker (107), Hedwig Moser (101), Elisabeth Hörmanns (100), Maria Mikolajewski (102), Martha Tondasch (104).

Kommentare
Aus dem Ressort
Kabeldiebe legen Teile des städtischen Telefonnetzes lahm
Kabeldiebstahl
Kriminelle haben in der Berliner Brücke ein städtisches Telefonkabel entwendet. Deshalb sind die Bezirksämter im Norden Duisburgs nicht erreichbar.
Kochende Leidenschaft am Ostacker
Advent
Pfarrer Rüdiger Klemm hat sechs gestandene Mannsbilder zu einer verschworenen Kochgruppe geformt. Sie kredenzten die ihren Partnerinnen ein prächtiges...
Warum die neue Markierung auf der sanierten A59 verschwindet
Autobahn 59
Autofahrer klagen, dass auf der neu asphaltierten A59 in Duisburg die Markierungen nicht zu erkennen sind. Für StraßenNRW ein bekanntes Problem.
Duisburg plant zweiten Weihnachtsmarkt im Landschaftspark
Kunsthandwerk
Nach dem Vorbild romantischer Premium-Weihnachtsmärkte in Schlössern und Burgen soll es im Landschaftspark einen stimmungsvollen Lichtermarkt geben.
Tägliche Pflege ohne Pflegestufe
Soziales
Mira Franzke pflegt ihren Mann Jürgen seit mehr als 15 Jahren. Dass ihnen dafür keine Pflegestufe zuerkannt wird, treibt sie zur Verzweiflung.
Fotos und Videos
Adventsessen
Bildgalerie
Fotostrecke
Duisburg aus der Luft gesehen
Bildgalerie
Luftbilder
60 Jahre Friedrich-Ebert-Brücke
Bildgalerie
Brücken-Jubiläum