Gunther Emmerlich singt festliche Arien

Neumühl..  Ein „Festliches Adventskonzert“ mit Sänger Gunther Emmerlich findet am Freitag, 2. Dezember, um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in der Herz-Jesu-Kirche an der Holtener Straße 176 statt.

Neben Gunther Emmerlich (Bass und Moderation) und Jeanne Pascale Schulze (Sopran) sind unter anderem mit dabei: Kurt Sandau (Solotrompete und corno da caccia), Sabina Herzog (Cello), Matthias Suschke (Orgel und Klavier).

Bei dem Konzert erklingen festliche Arien und Duette – unter anderem von Händel, Bach und Mozart. Auch bekannte Weihnachtslieder und Instrumentalmusik sowie Gospel und Spirituals in sehr vielseitigen Bearbeitungen stehen an.

Die einzelnen Programmteile werden durch passende Zwischentexte und Geschichten miteinander verbunden. Gäste können sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit einer bunten Auswahl Liedern freuen. Die Künstler versprechen einen niveauvollen, besinnlichen und unterhaltsamen Abend.

Emmerlich steht seit den 70er Jahren auf der Bühne. Von 1972 bis 1992 gehörte er zum Ensemble der Dresdner Oper. Eine seiner Paraderollen war der Osmin in „Die Entführung aus dem Serail“, außerdem sang er in „Axion esti“ in einer gefeierten Aufführung in Leipzig, die vom Komponisten Mikis Theodorakis dirigiert wurde.

Im Fernsehen der DDR wurde er als Gastgeber der Sendung Showkolade (1987 bis 1990) bekannt. Emmerlich tritt und trat als Moderator und Gast zahlreicher deutscher Unterhaltungssendungen auf, so moderierte er jahrelang die Sendung Zauberhafte Heimat.

Die Karten gibt es für 25,90 Euro im Büro Projekt Lebenswert in Neumühl an der Holtener Straße 172 zu den Öffnungszeiten von 8 bis 16 Uhr oder telefonisch unter 0203 - 54 47 26 00. Außerdem gibt es sie in der Gemeinde Herz-Jesu, Holtener Straße 176, zu folgenden Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, von 9 bis 12 Uhr, sowie an der Abendkasse, dann aber für 28,50 Euro.