Das aktuelle Wetter Duisburg 20°C
Festnahme

Graffitisprüher auf frischer Tat in Duisburg-Fahrn ertappt

27.12.2012 | 16:00 Uhr
Graffitisprüher auf frischer Tat in Duisburg-Fahrn ertappt
Foto: Christoph Reichwein

Duisburg-Fahrn. Einen Graffitisprüher erwischten aufmerksame Bürger in Fahrn in der Nacht zum Heiligen Abend.

20 Minuten nach Mitternacht entdeckten sie den 20-jährigen Walsumer, der dabei war, eine Hauswand zu besprühen. Die Walsumer hielten ihn fest und alarmierten die Polizei.

Die Beamten stellten den gesprühten Spruch „ANIS“ noch an anderen Wänden und Stromkästen in der Umgebung fest.

Nach Schreiben einer Strafanzeige durfte der junge Mann nach Hause.



Kommentare
28.12.2012
13:12
Graffitisprüher auf frischer Tat in Duisburg-Fahrn ertappt
von Lesmenil | #2

Naja, "Graffiti" ist nicht gleich "Graffiti". Ein Zeichen oder Schriftzug irgendwohin zu sprühen ist jedenfalls keine Kunst, sondern NICHTS anderes, als das, was Hunde auch machen: Hinpinkeln und eine Duftmarke setzen, um sein Revier zu markieren (und für mich sind "Schriftzug-Sprüher" nichts anderes als pinkelnde Hunde). NICHTS anderes als Sachbeschädigung von "schwachen Egos" oder Bandenkriminellen. Bei der Graffiti-Kunst muss man (leider) auch über Sachbeschädigung diskutieren. Das ist eigentlich schade, weil da auch teilweise echt ansehnliche Kunstwerke entstehen. Ich kann aber verstehen, wenn Geschädigte´das nicht so sehen können.
In Buchholz wurde der Schriftzug ebenfalls gesichtet (U-Bahn Münchener Str.). Mich würde interessieren, wie mit dem Täter weiter verfahren wird.
Gerecht wäre es, wenn der Sprüher die Farbe und Materialien bezahlen muss, um ALLE privaten und öffentlichen Wände mit "ANIS"-Schriftzug dann selbst neu zu streichen ... und zwar die GANZE Fläche!

1 Antwort
Täter?
von Kravattenmuffel | #2-1

Ihr Gerechtigkeitsempfinden kann ich nachvollziehen. Nur reicht das imo nicht. Mit 20 Jahren ist das kein Kleinerjungenstreich. Aber vermutlich wird es 50 Sozialstunden geben, da sonst nix zu holen ist. Ich frage mich immer, woher kommt der ganze Farbenvorrat? Kaufen ist doch viel zu teuer... Habe ICH da jetzt eine ganz schlechte Fantasie oder kann man da auch von "Beschaffungskriminalität" ausgehen?

27.12.2012
22:54
Graffitisprüher auf frischer Tat in Duisburg-Fahrn ertappt
von keinervondaoben | #1

Auch an der Fussgängerbrücke über die A59 zwischen dem alten Klärwerk und dem Fahrner KH steht überall ANIS gesprüht. Ist das Werbung für griechischen Schnaps ?

Aus dem Ressort
Zuweisung von Flüchtlingen an Duisburg wird nicht gestoppt
Flüchtlinge
Verwirrung um die Zeltstadt in Duisburg-Walsum. Einige Medien hatten am Mittwoch berichtet, dass die für die Zuweisung der Flüchtlinge verantwortliche Bezirksregierung Arnsberg, die Zuweisung an Duisburg "storniert" habe. Das ist falsch. Die Unterbringung in den Zelten soll dennoch vermieden werden.
Erneute Bombenentschärfung in Oberhausen-Holten
Blindgänger
Schon wieder ist ein Blindgänger auf dem Holtener Feld in Oberhausen gefunden worden: Nachdem der Kampfmittelbeseitigungsdienst erst gestern eine Fünf-Zentner-Bombe unschädlich gemacht hat, soll heute Nachmittag an gleicher Stelle die nächste Fliegerbombe entschärft werden.
Gute Laune beim Aufbau der Kirmes in Duisburg-Beeck
Kirmes
Der Regen verdarb den Schaustellern auf der Beecker Kirmes am Dienstag nicht die Laune. Unsere Redaktion bummelte am Dienstag über den Rummelplatz und schaute – wie auch die ersten Neugierigen – den Arbeitern über die Schulter.
Kleine, rote Stinktiere in Duisburger Gärten gesichtet
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über Wildtiere in der Stadt geht es um kleine Insekten. Die sind rot, haben eine schwarze Zeichnung auf dem Rücken, die an eine afrikanische Maske erinnert. Viele Menschen ekeln sich vor den Feuerwanzen. Kein Wunder: Es sind kleine Stinktiere.
Glimmende Zigarettenkippe löst Unfall in Duisburg aus
Unfall
Ein glimmender Zigarettenstummel hat am Morgen einen Unfall mit mehreren Beteiligten in Duisburg ausgelöst: Während der Fahrt landete die glimmende Kippe eines 18-Jährigen versehentlich im Rücken einer 21-jährigen Autofahrerin. Diese erschrak so sehr, dass sie in den Gegenverkehr geriet.
Umfrage
Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

 
Fotos und Videos
Beecker Kirmes 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Brücke über Vinckekanal in Ruhrort
Bildgalerie
Brückenmontage
Stadtteilspaziergang
Bildgalerie
Oase der Ruhe
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer