Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Straßensperrung

Fußgängerin stirbt nach schwerem Unfall auf der B8 in Marxloh

22.10.2012 | 13:08 Uhr
Fußgängerin stirbt nach schwerem Unfall auf der B8 in Marxloh
Bei einem schweren Unfall in Marxloh wurde eine Fußgängerin schwerst verletzt.Foto: Tom Thöne

Duisburg.  Eine 86 Jahre alte Fußgängerin ist nach einem Unfall auf der Weseler Straße in Marxloh an ihren schweren Verletzungen gestorben. Die Frau hatte an der Bahnhaltestelle Pollmann die Straße überqueren wollen und war von einem Lkw erfasst worden.

Montagvormittag gegen 11.50 Uhr kam es auf der Weseler Straße in Höhe der Grillostraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 86-jährige Fußgängerin, die die Fahrbahn überqueren wollte, wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort gestorben ist. Der Lkw-Fahrer, der in den Unfall verwickelt war, hatte einen Schock.

Der 34-Jährige, der am Steuer des Sattelzugs saß, fuhr auf der Weseler Straße in Richtung Hamborn unterwegs. In Höhe der Grillostraße hatte er zunächst angehalten, um einer mehreren Fußgängern das Überqueren der Weseler Straße zu ermöglichen.

Viele Schaulustige an der Unfallstelle

Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Ampel nicht in Betrieb und die Fußgänger nutzten die dortige Furt. Da er die für ihn von rechts kommende Seniorin nicht gesehen hatte, fuhr der Lkw-Fahrer an und überrollte die alte Dame.

Für die Landung des Rettungshubschraubers und die Unfallaufnahme sperrte die Polizei die B 8 zwischen den Straßen Am Grillopark und Kaiser-Wilhelm/Kaiser-Friedrich-Straße komplett in beide Richtungen bis etwa 13.30 Uhr. Da Straßenbahn ebenfalls nicht fahren durfte, setzte die DVG Shuttle-Busse ein. Aufgrund der Nähe zum Markt versammelten sich viele Schaulustige an der Unfallstelle.

Kommentare
23.10.2012
16:28
Fußgängerin stirbt nach schwerem Unfall auf der B8 in Marxloh
von Codemancer | #9

Ist nicht nötig und gibts auch nicht. Ich habe Sie darauf hingewiesen, dass sich jetzt anders ergeben hat und gut ist.

In diesem Falle sagt man für...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Bürger kämpfen gegen Platanen in Duisburg-Meiderich
Baumärger
Seit Jahren ärgern sich Anwohner der Varziner Straße über den „Dreck“, den die Platanen vor ihren Häusern machen. Sie fordern den Rückschnitt.
Hamborner schreibt über Musik der grünen Insel
Musik
Bruno Szordikowski ist einer der erfolgreichsten deutschen Gitarrenbuch-Autoren. Sein neuestes Buch über Irland ist reine Herzenssache.
Müllsünder aus Duisburg müssen dicke Strafe zahlen
Müllproblem
Vier Personen ermittelten die Duisburger Wirtschaftsbetriebe. Sie hatten in Beeck Abfall in die Gegend gekippt. Strafe pro Täter: bis zu 1000 Euro.
Der Oberhof in Duisburg-Beeck besteht seit 350 Jahren
Stadtgeschichte
Der seit 1991 denkmalgeschützte Oberhof an der Friedrich-Ebert-Straße feiert am kommenden Wochenende sein 350-jähriges Bestehen. Gäste willkommen.
St. Josef in Duisburg-Aldenrade feiert 100. Geburtstag
Stadtgeschichte
Die heute zur Großpfarrei gehörende Gemeinde St. Josef in Walsum-Aldenrade besteht seit 100 Jahren. Ende Mai/Anfang Juni wird das Jubiläum gefeiert.
Fotos und Videos
Der Duisburger Hafen
Bildgalerie
Fotoreise
Duisburg-Nord aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
American Football
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7217990
Fußgängerin stirbt nach schwerem Unfall auf der B8 in Marxloh
Fußgängerin stirbt nach schwerem Unfall auf der B8 in Marxloh
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/nord/fussgaengerin-stirbt-nach-schwerem-unfall-auf-der-b8-in-marxloh-id7217990.html
2012-10-22 13:08
Unfall,Marxloh,Weseler Straße,Duisburg,Lkw,Tödlicher Unfall,Verkehrsunfall,Rettungshubschrauber
Nord