Das aktuelle Wetter Duisburg 7°C
Public Viewing

Fußballparty steigt in Duisburg Obermeiderich

28.05.2012 | 18:00 Uhr
Public Viewing während der Fußball WM 2010 an der Kirche in Obermeiderich.Foto: Lars Fröhlich

Duisburg-Obermeiderich.   An der evangelischen Kirche in Obermeiderich werden alle Europameisterschaftsspiele mit deutscher Beteiligung gezeigt.

Die Evangelische Kirchengemeinde Obermeiderich hat sich längst wegen ihrer Fußballbegeisterung einen Namen gemacht. Wie berichtet, übertrugen die Protestanten die vergangenen internationalen Fußball-Meisterschaften stets im Freien auf einer Groß-Videowand (zwölf Quadratmeter). So wird es auch dieses Mal wieder sein: An der Emilstraße 27-29 werden alle Europameisterschaftsspiele mit deutscher Beteiligung und das Halbfinale sowie das Endspiel gezeigt – letztere selbst, wenn Deutschland ausscheiden sollte.

Video
Tourrettes, 29.05.12: Am Rande des Trainings verkündete Joachim Löw am Montag den endgültigen Kader für die EM in Polen und der Ukraine. Neben Torhüter Marc-André ter Stegen mussten auch Sven Bender, Julian Draxler und Cacau ihre Koffer packen.

„Am 9. Juni geht’s los“, sagte Peter Fackert, stellvertretender Vorsitzender des Presbyteriums Pfingstmontag im Gespräch mit unserer Redaktion. Wie viele Gäste er erwartet? „Wir lassen maximal 2000 Menschen aufs Kirchengelände.“ Obwohl die Gemeinde von der Stadt die Genehmigung für deutlich mehr Fans auf der eingezäunten Wiese bekommen hat. „Aber wir müssen ja sicherstellen, dass das Gedränge nicht zu groß wird, und dass die Toilettenanlagen den Andrang schaffen“, sagt der ehrenamtliche Mitorganisator des vermutlich größten Public Viewings in Duisburg .

Friedliche und fröhliche Partys

In der Vergangenheit wurden solche Besuchermassen bei den Topspielen in Obermeiderich erreicht. Immer feierten die Gäste an der Emilstraße friedlich und fröhlich, mit Kind und Kegel. Für Getränke und Leckereien vom Grill und aus dem Holzbackofen ist gesorgt. Das Mitbringen von Speis und Trank ist untersagt – „wir finanzieren die Partys durch den Verkauf von Essen und Getränken“, so Fackert. Der Eintritt ist kostenfrei, ein Wachdienst stellt sicher, dass nicht mehr Gäste aufs Gelände gelassen werden als festgelegt.

Sie dürfen zur EM

Gregor Herberhold



Kommentare
30.05.2012
15:36
Fußballparty steigt in Duisburg Obermeiderich
von akkopaps | #1

Werden dort auch die dazugehörenden Videos abgepielt??

http://www.youtube.com/watch?v=gwBN69-esPs&feature=player_embedded

viel spass !!!

Aus dem Ressort
Schöne Kaninchen bei Ausstellung in Duisburg-Beeck
Ausstellung
514 Rassekaninchen wurden in der Förderschule Am Rönsbergshof bewertet. Erfüllen sie nicht die Rassestandards, werden sie aussortiert. Für interessierte Besucher öffnet die Ausstellung am Samstag – Kinder haben freien Eintritt
Die Hofnamen der Walsumer Bauern änderten sich ständig
Stadtgeschichte
Wie heißt denn nun der alte Bauerhof am Lindemanshof in Duisburg-Aldenrade? Hülsermannshof? Oder Lindemannshof? Helmut Schorsch, Vorsitzender des Heimatvereins Walsum, stellt klar: Beide Namen sind richtig, denn beide Familien lebten dort.
24 Jahre alter Mann erlitt Stichverletzungen in Walsum
Kriminalität
Die Polizei in Duisburg steht vor einem Rätsel. Die Beamten wurden am Donnerstagabend nach Aldenrade gerufen, weil ein Mann eine stark blutende Verletzung am Bein hatte, die ihm vermutlich mit einem Messer zugefügt wurde. Doch der Mann schweigt: Er sagt weder womit er verletzt wurde, noch von wem.
Waffen und Munition bei Razzia in Duisburg sichergestellt
Razzia
Razzia im Duisburger Norden: Einsatzkräfte der Polizei haben Donnerstagabend zwei Lokale in Marxloh und Walsum durchsucht und zahlreiche Personen kontrolliert. Dabei stellten sie unter anderem 100 Schuss Munition und zwei Waffen sicher. Es gab eine Festnahme, eine Gaststätte wurde geschlossen.
Der Duisburger Brückenschlag über die Ruhr
Geschichte
Vor 150 Jahren wurde die erste Brücke zwischen Duisburg und Ruhrort feierlich eröffnet. Finanziert hatte sie der Industrielle Franz Haniel, dafür durfte er die Brückentarife – also eine Maut für die Überquerung – einstreichen. 1908 wurde die so genannte Hanielbrücke aber wieder abgerissen.
Mit dem Rad unterwegs in Duisburg
Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

 
Fotos und Videos
Spaziergang durch Alt-Hamborn
Bildgalerie
Stadtteile
KG Grün-Weiss Walsum
Bildgalerie
Karneval
Allwetterbad Walsum
Bildgalerie
Freizeit