Führung durch das Viertel der „Stehkragen“

Obermarxloh..  Der Heimatverein Hamborn lädt am Dienstag, 14. Juli, um 15 Uhr unter Führung von Jörg Weißmann zu eine Stadtrundgang in Marxloh. Treffpunkt ist an der Ecke Kaiser-Friedrich-Straße/Mecklenburger Straße. Die Tour dauert anderthalb Stunden, die Teilnahme ist kostenlos. Südlich der Bayernstraße entstand noch vor dem 1. Weltkrieg ein repräsentatives, auf den Park bezogenes Wohnviertel. Im Zusammenhang mit der Anlage des Jubiläumshaines entstand das bürgerliche Wohnviertel, das im Volksmund „Stehkragenviertel“ genannt wurde. Die ersten Häuser entstanden 1905/ 1906 entlang der Bayernstraße. Das gesamte Viertel wurde bis in die 1920’er Jahre zügig bebaut. Die Teilnehmer werden Geschichten über die Bauherren, die Architekten und deren Bewohner erfahren. Der Rundgang beginnt an der Ecke Kaiser-Friedrich-Straße/Mecklenburger Straße und führt über die Preußen-, und Holsteiner-, zur Bayernstraße. Anschließend geht es durch den Jubiläumshain, der zwischen 1908 und 1912 erbaut wurde.