Fischell dankbar für Umzugs-Hilfe

Beeckerwerth..  Der evangelische Kindergarten Beeckerwerth zieht in die benachbarte Grundschule an der Heisterbacherstraße (wir berichteten). Nachdem das Gebäude am Rolandseckplatz vor vier Wochen aus baulichen Mängeln verlassen werden musste, waren Erzieherinnen und Kinder der Kita zunächst an der Koopmannstraße untergekommen.

Jetzt können die Kinder endlich wieder in ihrem Stadtteil den Kindergarten besuchen. Marcel Fischell, Leiter des Evangelischen Bildungswerkes Duisburg, das die Beeckerwerther Kita betreibt, dankt für diese schnelle Lösung nicht nur dem Direktor der Grundschule, der Räume seiner Schule zur Verfügung stellt. Der Dank gelte auch „allen Beteiligten seitens der Stadt Duisburg (IMD, Jugendamt, Schulamt, Bauordnungsbehörde), die die Nutzung des Gebäudes so schnell möglich gemacht haben.“

Aber auch ohne die Unterstützung der Eltern, des Elternrates und des Fördervereins des Kindergartens wäre ein so schneller Umzug in nicht möglich gewesen, heißt es.