Das aktuelle Wetter Duisburg 5°C
Lichterschmuck

Fast 3000 Euro für Weihnachtsbeleuchtung in Duisburg-Marxloh fest zugesagt

13.11.2012 | 16:21 Uhr
Fast 3000 Euro für Weihnachtsbeleuchtung in Duisburg-Marxloh fest zugesagt
Weihnachtsbeleuchtung in Marxloh.Foto: Gregor Herberhold

Duisburg-Marxloh. Der Tiad, die Interessenvertretung türkischstämmiger Geschäftsleute in Duisburg, ist optimistisch, dass schon in wenigen Tagen 5000 Euro an Spenden zusammengetragen sind, um zumindest die altbekannte Weihnachtsbeleuchtung sicher zu stellen.

Ali Aydin, Geschäftsführer des Tiad, berichtete am Dienstag auf Anfrage unserer Redaktion, dass er inzwischen Zusagen über rund 3000 Euro habe.

500 € will bekanntlich Zülfiye Kaykin spenden, eine ähnliche Summe habe Ismail Komsucuc, Vorsitzender des Begegnungsstättenvereins in Aussicht gestellt.

1000 Euro wollen Tiad-Mitglieder locker machen, weitere 1000 Euro ist der Runde Tisch Marxloh bereit beizusteuern.

„Ab Donnerstag gehen wir gezielt auf die Marxloher Unternehmer zu und bitten um Unterstützung“, so Aydin.

Auch Staatssekretärin Zülfiye Kaykin will sich intensiv dafür einsetzen, dass das Geld zusammen kommt, wie sie telefonisch übermittelte.

Gregor Herberhold

Kommentare
01.12.2012
16:25
Fast 3000 Euro für Weihnachtsbeleuchtung in Duisburg-Marxloh fest zugesagt
von kerbo | #4

Advent Advent, KEIN Lichtlein brennt

auf der Weseler Straße (Stand Freitag Abend 30.11.2012)

Funktionen
Aus dem Ressort
Walsum 10 trägt nicht zur Umweltbelastung vor Ort bei
Kraftwerk
Über den 181 Meter hohen Kühlturm in Duisburg-Walsum entweicht auch Abgas. Die Menge ist immer gleich – egal, ob viel oder wenig Dampf zu sehen ist.
Peter Hionsek aus Duisburg reinigt Verkehrsschild selbst
Sicherheit
Statt die Stadt Duisburg um die Reinigung eines kaum noch lesbaren Verkehrsschildes in Laar zu bitten, wurde Peter Hionsek selbst aktiv.
Fernweh zu Shanty-Klängen am Ostacker
Konzert
Lieder über die See und die Trauminsel Hawaii begeistern die Gäste. Kaffee und Kuchen zur Musik
Blumenverkauf als Frühlingsfest am Rönsbergshof
Schule
An der Förderschule tummelten sich zahlreiche Besucher auf der Suche nach Pflanzen für den eigenen Garten. Schüler informierten Eltern.
Handy-Abzocke in Duisburg endet in Gruppenschlägerei
Schlägerei
Zu einer Gruppenschlägerei weitete sich auf dem Kometenplatz in Walsum eine Auseinandersetzung aus, die als Handy-Abzocke begonnen hatte.
Fotos und Videos
Duisburg-Nord aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
American Football
Bildgalerie
Fotostrecke
Jubiläumshain
Bildgalerie
Blüte
article
7289376
Fast 3000 Euro für Weihnachtsbeleuchtung in Duisburg-Marxloh fest zugesagt
Fast 3000 Euro für Weihnachtsbeleuchtung in Duisburg-Marxloh fest zugesagt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/nord/fast-3000-euro-fuer-weihnachtsbeleuchtung-in-duisburg-marxloh-fest-zugesagt-id7289376.html
2012-11-13 16:21
Nord