Die Walsumerin Silke Jurk startet ihr eigenes Theater

Rüdiger Bendel und Silke Jurk
Rüdiger Bendel und Silke Jurk
Foto: Silke Jurk
Was wir bereits wissen
Mit einer Gauner-Komödie will sie das Walsumer Publikum Anfang des kommenden Jahres begeistern. Kartenvorverkauf startet in Kürze.

Walsum..  Silke Jurk präsentiert im kommenden Frühjahr ihre erste eigene Komödie. „Zwei wie Bonnie & Clyde…denn sie wissen nicht, wo sie sind!“ Das Stück stammt von Sabine Misiorny und Tom Müller. Silke Jurk war die Initiatorin des Vereins „Komödie drunter & drüber“, den sie Anfang des Jahres verlassen hat, um ihr eigenes „Theater - Silke Jurk“ zu gründen.

Die Walsumerin bietet Amateur-Theater und Mixed-Shows. Sie will an unterschiedlichen Orten auftreten. Gespielt wird das Gauner-Pärchen Bonnie & Clyde von Silke Jurk selbst und Rüdiger Bendel.

Die Walsumer haben die Möglichkeit, die Komödie am 16. März 2016 in der Stadthalle Walsum, Waldstraße 50 zu sehen. Am 23. April 2016 spielt das Duo dasselbe Stück in der Kathrin-Türks-Halle in Dinslaken.

Kurz zum Inhalt der Komödie: Manni und Chantal alias Bonnie und Clyde träumen vom großen Geld. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Das Ganze wird ein groteskes Abenteuer, bei dem ein Gag den nächsten jagt.

Mit Beginn des Vorverkaufs am 12. August haben alle, die mindestens zwei Eintrittskarten (Stück elf Euro) bis zum 11. November erwerben, die Chance, 50 Euro & eine Flasche Sekt zu gewinnen. Nähere Informationen auf der Website www.theater-silke-jurk.de.