Der BSV Hamborn 1837

Unter der Devise „Eintracht, Bürgersinn, Vaterlandsliebe“ stand die Gründung des Bürger-Schützen-Vereins Hamborn von 1837. Von den ersten Mitgliedsbeiträgen schafften die Grünröcke die Vereinsfahne an, die noch heute erhalten ist.

Präsident der etwa 270 Mitglieder starken Truppe ist Rudi Bletgen. Erster Vorsitzender ist Wolfgang Neirich, sein Stellvertreter der Hamborner Geschäftsmann Michael Feller.

Wer Kontakt zu dem Verein aufnehmen möchte, wendet sich an Geschäftsführer Heinz-Gerd Lehmann, der am besten per E-Mail erreichbar ist: info@bsv-hamborn1837.de

Der BSV hat seinen Sitz im Hamborner Stadtwald (Zugang von der Dieselstraße).