Das aktuelle Wetter Duisburg 7°C
Rheinauen

Baumschnitt im Schatten des Kraftwerks

22.11.2010 | 09:00 Uhr
Funktionen
Baumschnitt im Schatten des Kraftwerks
Der BUND hat in der Rheinaue zwischen Duisburg Walsum und Dinslaken Kopfweiden geschnitten. Landschaftswächter vom BUND Duisburg, Dr. Johnnes Meßer, beim Baumschnitt. Foto: Kerstin Bögeholz / WAZ FotoPool

Im Winterhalbjahr schneidet der Bund für Umwelt- und Naturschutz regelmäßig die Kopfweiden in den Walsumer Rheinauen.

Am Wochenende hatten die 15 Freiwilligen Glück: Das Wetter spielte mit und Dr. Johannes Meßer konnte eine ganze Reihe von Ästen kappen.

Im vergangenen Winter war das oft schwierig: Immer wieder störte die Kälte, bzw. Regen die Aktion. Rasch kletterte der Experte mit seiner Kettensäge in die Bäume.

Dann hieß es: Motor anwerfen, Gehörschutz über die Ohren stülpen, Visier runterklappen - und schon flogen die Sägespäne. Die Helfer mussten das Astwerk dann wegschleppen. Dicke Stämme erhalten die Bauern, die das Holz zum Heizen nutzen, wie in alten Tagen.

Die Bäume werden beschnitten, damit sie nicht auseinanderbrechen. Aber auch, weil Vögel dann gute Brutplätze finden.

DerWesten

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Flüchtlinge auf engstem Raum in Duisburg-Meiderich
Flüchtlinge
20 Menschen aus Südosteuropa leben in der Turnhalle einer stillgelegten Grundschule. Trennwände bitter nötig, um die Nervenbelastung zu reduzieren
Ein (Gottes-)Haus für die Neumühler
Advent
Die Herz-Jesu-Kirche wurde mit der selbstlosen Hilfe zahlreicher Bürgerinnen und Bürger wieder in Stand gesetzt. Vor dem Weihnachtsfest erstrahlt sie...
Warum die neue Markierung auf der sanierten A59 verschwindet
Autobahn 59
Autofahrer klagen, dass auf der neu asphaltierten A59 in Duisburg die Markierungen nicht zu erkennen sind. Für StraßenNRW ein bekanntes Problem.
Duisburg plant zweiten Weihnachtsmarkt im Landschaftspark
Kunsthandwerk
Nach dem Vorbild romantischer Premium-Weihnachtsmärkte in Schlössern und Burgen soll es im Landschaftspark einen stimmungsvollen Lichtermarkt geben.
Kabeldiebe legen Teile des städtischen Telefonnetzes lahm
Kabeldiebstahl
Kriminelle haben in der Berliner Brücke ein städtisches Telefonkabel entwendet. Deshalb sind die Bezirksämter im Norden Duisburgs nicht erreichbar.
Fotos und Videos
Krippe von St. Maximilian
Bildgalerie
Fotostrecke
Adventsessen
Bildgalerie
Fotostrecke
Duisburg aus der Luft gesehen
Bildgalerie
Luftbilder