Aus Alt mach Neu bei der Awo

Meiderich..  Neumodisch nennt man es „Upcyclen“. Luba und Galina kennen das freilich schon seit ihrer Kindheit in Kasachstan: „Da haben wir aus allem, was man eigentlich wegschmeißt, etwas neues Brauchbares gemacht.“ Luba und Galina kommen regelmäßig nach Meiderich, um aus Tradition Neues zu schaffen.

In dieser Gruppe, initiiert von der Integrationsagentur der Awo-In­tegration, wird nichts weggeschmissen. Aus alten Kleidern entstehen Klammerbeutel und Puppenkleider. Aus Flaschen werden Vasen. Gardinen erhalten mit Nadel und Faden ein neues Design. Bilderrahmen gewinnen mit Salzteig an Kontur. Und aus Regenschirmen entstehen Taschen.

Wer sich vom Upcyclen in gemütlicher Atmosphäre anstecken lassen möchte oder einfach nur ein bisschen malen und kreativ sein will, ist donnerstags um 16 Uhr bei der Awo-Integrations GmbH, Am Ingenhammshof 1, herzlich willkommen! Um eine Anmeldung unter 72 87 31 45 wird aber gebeten.