Das aktuelle Wetter Duisburg 3°C
Mai-Käfer-Fest

Alt-Hamborner zufrieden mit ihrem Stadtfest

01.05.2012 | 18:00 Uhr
Funktionen
Alt-Hamborner zufrieden mit ihrem Stadtfest
Menschen-Kicker: Die August-Thyssen-Realschule trat gegen die Wohnungsgenossenschaft Hamborn an. Foto: Tanja Pickartz / WAZ FotoPool

Duisburg-Hamborn.   Nach vier Tagen endete am Dienstagabend das Mai-Käfer-Fest. Ausgerichtet hatte es der Hamborner Werbering. Die Kaufleute sind genauso zufrieden wie die Besucher.

Rundum zufrieden mit dem Mai-Käfer-Fest zeigt sich die Kaufmannschaft, die die Vier-Tage-Sause auf dem Hamborner Altmarkt und in der angrenzenden Jägerstraße organisiert hatte. Werbering-Chef Thomas Hellbach: „Besonders die Familientage, an denen die Vereine sich präsentierten, kamen gut an.“

Glücklich ist er auch darüber, dass es in diesem Jahr wegen des Brückentags möglich war, länger als sonst zu feiern. So war es einfacher, Schausteller zu finden, die ihre Geschäfte aufbauen. Hellbach: „Für anderthalb oder zwei Tage kommen sie ungern.“

In den Mai tanzten die Alt-Hamborner allerdings nicht: Sie plauderten stattdessen auf dem Marktplatz, und das bis tief in die Nacht.

Der „Tag der Arbeit“ schien zunächst – buchstäblich – ins Wasser zu fallen: Am Morgen hatte Petrus die Schleusen geöffnet. Aber dann lugte pünktlich zu Beginn des Menschen-Kicker-Turniers die Sonne heraus und lockte zahlreiche Zuschauer an. Die waren begeistert, auch ob der launigen Moderation des Marxlohers Claus Krönke. Bei Sprüchen wie „Guter Schuss, wenn auch daneben“ oder „Wär’ das Tor vier Meter breiter, hätt’s geklappt“ hatte er die Lacher auf seiner Seite.

Gregor Herberhold

Kommentare
Aus dem Ressort
Advents-Lichter in Duisburg-Marxloh werden jetzt abgehängt
Weihnachtsbeleuchtung
Ab Dienstag wird nun auch die Weihnachtsbeleuchtung in Duisburg-Marxloh abgenommen und für den nächsten Winter eingelagert.
Diskussion über die Zukunft von Thyssen in Duisburg
Neujahrsempfang
300 geladene Gäste kamen zum Neujahrsempfang des Stadtbezirks Hamborn. Auch ungeladene waren erschienen: Sie protestierten gegen das geplante FOC.
Therese Waldmann aus Duisburg feierte 102. Geburtstag
Glückwunsch
Die Meidericherin verbrachte fast ihr gesamtes Leben in dem Stadtteil. Lediglich während des Zweiten Weltkriegs lebte sie vier Jahre in Wien.
So feiert man(n) richtig Karneval in Duisburg
Herrensitzung
Bei der Herrensitzung der Marxloher Jecken und der KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh im Hotel Montan erfreuten sich die Gäste an Tänzerinnen und vielen...
Stadt stellt in Duisburg-Walsum keine Firmen-Schilder auf
Großbaustelle
Am Montag wird die Herzogstraße in Duisburg-Overbruch für rund zwei Jahre gesperrt. Jetzt gibt es Ärger mit der Politik, weil Hinweisschilder fehlen.
Fotos und Videos
Die Top Ten der Restaurants in Duisburg
Bildgalerie
Ausgehen in Duisburg
Das Jahr 2014 in Duisburg
Bildgalerie
Jahresrückblick
Feuerwehr-Einsätze in Duisburg 2014
Bildgalerie
Jahresrückblick
article
6611342
Alt-Hamborner zufrieden mit ihrem Stadtfest
Alt-Hamborner zufrieden mit ihrem Stadtfest
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/nord/alt-hamborner-zufrieden-mit-ihrem-stadtfest-id6611342.html
2012-05-01 18:00
Nord