Das aktuelle Wetter Duisburg 18°C
Nord

Allgemeines Bedauern

12.06.2009 | 17:37 Uhr

„Ein Wegfall wäre schade”, sagen auch die, die noch nie dort waren

„Bis jetzt planen wir den Stadtpokal weiterhin in der Rhein-Ruhr-Halle. Auf Verdacht ändern wir gar nichts”, erklärt Peter Thomas vom Stadtsportbund. Der Leiter des Fachbereichs Fußball findet die Halle für seine Zwecke „ausreichend”, wenn auch ein bisschen alt. Allerdings müsse man abwarten, was der DFB zu den Spielstätten beschließt. Das könnte auch Einfluss auf die Duisburger Hallen-Auswahl haben.

Armin van de Lücht, EhrenPräsident der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Hamborn-Marxloh, könnte sich auch mit der Clauberghalle als Veranstaltungsort für die Prunksitzungen anfreunden. Etwa 700 bis 800 Narren kommen zu den Feiern. „Doch die Gewohnheiten der Jecken ändern sich. Perspektivisch kommen wir auch mit 500 bis 600 Plätzen aus”, schätzt van de Lücht. Schade sei es trotzdem, schließlich seien in der Vergangenheit zahlreiche Comedians in die Halle gekommen, die bestimmt nicht in die Clauberg-Aula ausweichen würden. „Jedes Stück Kultur, das man preis gibt, bekommt man so schnell nicht wieder zurück.”

Aysegül Ascioglu (20) hat von der Debatte um die Halle noch nicht viel mitbekommen. „Ich war noch nie dort. Trotzdem wäre es schade, wenn sie wegfiele. Schließlich ist sie ein Treffpunkt für den Stadtteil.” Jürgen Bindzus aus Meiderich bezweifelt, dass sich viele Familien einen Besuch in der Rhein-Ruhr-Halle leisten können. „Der Eintritt zu Veranstaltungen ist heute so teuer geworden.” Auch er war noch nie in der Rhein-Ruhr-Halle. Ein Outlet-Center, meint er, hätte größere Anziehungskraft und würde mehr Menschen nach Hamborn locken.

Mehr zum Thema:

Großstadt oder Provinz?

Allgemeines Bedauern

Fabienne Piepiora

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Attacke mit Böller auf Wohnung im Duisburger Norden
Polizei
Ein sogenannter „Polen-Böller“ zerstörte in der Nacht zum Sonntag den Balkon der Wohnung eines Ehepaares in Neumühl. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Fuchsienfreunde taufen zwei Pflanzen in Duisburg-Hamborn
Gartenschau
Große Ausstellung im Botanischen Garten dauert bis Ende nächster Woche. Auch die Aquarianer bieten Besonderes an. Sonderbecken mit Jungtieren.
Gudrun Jobst behält den beliebten König-Pavillon in Walsum
König-Pavillon
Gudrun Jobst kann die Kneipe am Kometenplatz mindestens bis Ende 2016 betreiben. Die Karnevalisten sind froh: So ist die Altweiberfete gesichert.
Evangelische Gemeinde Neumühl besucht Kettwig
Ausflug
In den Sommerferien plant die Evangelische Gemeinde Neumühl einen Ausflug nach Kettwig. Dort wird die evangelische Kirche besichtigt.
St. Barbara in Röttgersbach feiert Fortbestand der Kirche
Gemeindefusion
Das Bistum Essen hat der Gemeinde St. Barbara in Röttgersbach erlaubt, das Gemeindeleben mit Laien fortzusetzen. Das ist ein Grund zum Feiern.
Fotos und Videos
Linsensuppe mit Pfannkuchen
Bildgalerie
Das isst der Pott
Impressionen vom 32. Rhein-Ruhr-Marathon
Bildgalerie
Marathon-Fotos
Familienfest
Bildgalerie
St. Josef feiert
article
386178
Allgemeines Bedauern
Allgemeines Bedauern
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/nord/allgemeines-bedauern-id386178.html
2009-06-12 17:37
Nord