Das aktuelle Wetter Duisburg 18°C
Teure Brandschutzmaßnahmen In Duisburg-Walsum
Brandschutz
Teure Brandschutzmaßnahmen In Duisburg-Walsum
Walsum.   250 000 Euro investiert das Duisburger Immobilien-Management in den Brandschutz dreier öffentlicher Gebäude. Die Hälfte verschlingt eine Maßnahme in der Stadthalle. Der Rest wird für Arbeiten am Kopernikus-Gymnasium und fürs Jugendzentrum Driesenbusch verwendet.
Kleine Gespenster feiern Halloween in Duisburg-Meiderich
Halloween
Kleine Gespenster feiern Halloween in Duisburg-Meiderich
Meiderich.   Im „Parkhaus“ tanzten, gruselten und lachten über 50 Jungen und Mädchen zusammen bei einem Gruselfest. Alle waren geschminkt und gut verkleidet. Beim Stopp-Tanzen versuchten sie, sich gegenseitig zu erschrecken und aus der Ruhe zu bringen
Rückbau der Duisburger A59-Baustelle noch bis Ende November
Autobahn 59
Rückbau der Duisburger A59-Baustelle noch bis Ende November
Duisburg.  Noch nicht so reibungslos wie erhofft läuft der Verkehr auf der Berliner Brücke der A59. Noch wenigstens bis Ende November braucht StraßenNRW, um die Baustelle auf der A59 komplett zurückzubauen. Das soll größtenteils nachts und an Wochenenden geschehen, teilweise werde aber wochentags gearbeitet.
Pfarrer Andreas Rose verlässt Gemeinde in Duisburg-Meiderich
Kirche
Pfarrer Andreas Rose verlässt Gemeinde in Duisburg-Meiderich
Meiderich.   Nach acht Jahren sagt Pfarrer Andreas Rose seiner Meidericher Gemeinde Tschüss. Er hatte die schwierige Aufgabe, die neue Großgemeinde zu leiten. Wer sein Nachfolger wird, steht noch nicht fest. Rose selbst beginnt den neuen Lebensabschnitt Anfang 2015 mit einer Sabbatzeit.
Ziemlich beste Freunde auf der Theaterbühne Duisburg-Walsum
Kultur
Walsum Der reiche, seit einem Paragliding-Unfall vom Hals abwärts gelähmte Philippe hat genug vom scheinheiligen Mitleidsgetue seiner Umwelt. Daher sucht er einen neuen Pfleger mit dem gewissen Etwas. Da schneit der freche Ex- Knacki Driss aus einem Pariser Vorort herein...
Kaltes Leben in Marxloh
Mietrecht
Marxloh. In einem von rumänischen Familien mit vielen Kindern bewohntem Haus an der Kaiser-Friedrich-Straße herrscht Kälte. Vermieter weist jede Schuld von sich
Was Sie über Duisburg wissen müssen
Stadtinfo Duisburg

Auf unserer Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen Duisburg von allen Seiten, bieten Service, Hintergründe und thematisch gebündelte Berichterstattung zu Aspekten des Lebens in dieser Stadt der Kontraste.

Fotos und Videos
Bilder für die Skyline von Duisburg
Bildgalerie
Internetwahl
Rundgang durch Beeck
Bildgalerie
Stadtteile
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Rundgang durch Vierlinden
Bildgalerie
Stadtteile
Notfallübung im U-Bahn-Tunnel
Bildgalerie
Feuerwehr
HistoriCar 2014 in Duisburg
Bildgalerie
Oldtimer
Traditionsgaststätten
Heimatverein Walsum sucht alte Bilder und Dokumente
Gaststätten (15)
Im letzten Teil unserer Serie über die Traditionsgaststätten ruft Helmut Schorsch, Vorsitzender des Heimatvereins, die Bürger auf, ihn mit Informationen über weitere Häuser und deren Gastwirte zu versorgen. Er wüsste zum Beispiel gerne: Was ist aus Mine Vogt geworden?
In Walsum kam ein Pferd zum Frühschoppen
Gaststätten (14)
Im 14 Teil unserer Serie über Traditionsgastätten in Walsum berichten wir über Walterfang. Das Haus wurde Anfang der 1960er Jahre abgerissen, heute steht dort Kodi. Walterfang war eine typische Kneipe mit spaßigen Gästen.
Aus der Walsumer Kapitänskneipe wurde ein Hotel
Gaststätten Walsum (13)
Im 13. Teil unserer Serie über Traditionsgaststätten in Walsum berichten wir über den einstigen „Goldenen Anker“ an der damaligen Rheinstraße. In den 1930er Jahren übernahm Familie Brücker den Betrieb und führt ihn bis heute – inzwischen als Hotel.
Zollstation an der Grenze Walsum-Dinslaken
Gaststätten (12)
Im 12. Teil unserer Serie über die Traditionsgaststätten in Walsum geht es um Nünninghoff. Der Betrieb befindet sich an der Stelle, wo seit gut 50 Jahren Volkswagen verkauft werden – an der Watereck-/Friedrich-Ebert-Straße.
Bei Waldmann-Sunkel löschten Mensch und Tier den Durst
Gaststätten in Walsum...
Im elften Teil unserer Serie über die Traditionsgaststätten in Duisburg-Walsum stellen wir Waldmann-Sunkel vor. „Die Lene“, wie die Stammgäste die Wirtin nur nannten, war nicht nur herzlich, sondern auch ausgesprochen mütterlich umsorgend.
Sonntagsausflug führte vor 100 Jahren zur Wacht am Rhein
Gaststätten in Walsum...
Im zehnten Teil unserer Serie über Traditionsgaststätten in Walsum berichten wir über das im Zweiten Weltkrieg zerbombte Gasthaus „Wacht am Rhein“. Das Restaurant lag ausgesprochen verkehrsgünstig am Fähranleger, wo noch heute die „Rheinfels“ ablegt.
Matthias Langhoff serviert Fischdelikatessen am Kühlturm
Gaststätten in Walsum (9)
Seit 175 Jahren besteht die Gaststätte Langhoff in diesem Jahr – heute besser bekannt als Walsumer Hof. Geführt wird er jetzt von dem 51-jährigen Matthias Langhoff. Die Geschichte der Familie Langhoff indes ist viel, viel älter. 1455 besaß Johan up den lange Have (der Name wurde später in Langhoff...
Reiter stoppten an den vier Linden
Gaststätten in Walsum (8)
Im achten Teil unserer Serie über Traditionsgaststätten in Walsum berichten wir über die einstige Gaststätte „Zu den vier Linden“ an der heutigen Friedrich-Ebert-Straße. Heute heißt das Restaurant: Meyman.
Hermann Claus war Medizinmann und Politiker
Gaststätten in Walsum (7)
Im siebten Teil unserer Serie über Traditionsgaststätten in Walsum geht es um die Wacholderbrennerei Claus. Das Haus mit der angeschlossenen Kneipe gegenüber der Kirche besteht bereits seit 298 Jahren.
Walsumer Vereine liebten die Gaststätte Tofahrn
Gaststätten in Walsum (6)
Im sechsten Teil unserer Serie über die Traditionsgasstätten in Walsum berichten wir über das einstige Gasthaus Tofahrn. Es wurde in den 1950er Jahren abgerissen. Heute steht an der Stelle ein Wohnkomplex.
Notkirche in der alten Kneipe Güllekes
Gaststätten in Walsum (5)
Die Gaststätte Güllekes, zwischenzeitlich auch „Zornige Ameise“ und heute Stadtschänke genannt, stellen wir im fünften Teil unserer Serie über Traditionsgasthäuser in Walsum vor.
Römerhof diente als Büro des ersten Bürgermeisters Walsums
Gaststätten in Walsum (4)
Der Römerhof, heute bekannt unter dem Namen Apostel, diente dem ersten Bürgermeister Walsums als Dienstsitz. Im vierten Teil unserer Serie berichten wir über dieses Traditionshaus.
Weitere Nachrichten
Marxloher Pater braucht Medikamente und Verbandszeug
Nächstenliebe
Marxloh. Im Peterhof kümmern sich engagierte Ärzte und Schwestern ehrenamtlich um Flüchtlinge und mittellose Bürger. Sie brauchen Material. Von A wie Antibiotika bis Z wie Zäpfchen gegen Fieber reicht der Bedarf
Vor seinem Haus muss jeder Duisburger kehren
Unfallgefahr
Laut Straßenreinigungssatzung muss jeder Hausbesitzer vor seinem Gebäude den Gehweg von Abfall, Schmutz, Laub und im Winter Schnee und Eis befreien. An der Schulstraße in Duisburg-Aldenrade funktioniert das nicht überall. In einem Bereich türmen sich matschige Laubberge.
Jugendliche aus Duisburg-Neumühl als Künstler in Aktion
Schule
Duisburg-Neumühl. Jugendliche aus Duisburg und Krefeld haben gemeinsam im Projekt Create Your City die Wand eines Discountmarktes bemalt. Jetzt stellten sie ihre Arbeit vor.
Pfarrer Hans-Bernd Preuß sagt Obermeiderich ade
Kirche
Obermeiderich. Zu drei Leidenschaften in seinem Leben hat sich der scheidende Obermeidericher Pastor Hans-Bernd Preuß gelegentlich öffentlich bekannt: zu seiner Familie, seinem Glauben an Gott und zum MSV. Jetzt geht er ind en Un-Ruhestand.
Mercator-Stühle auf der Bahnhofsplatte
Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

 
Wildtiere in der Stadt
Ausgesetzte Schildkröten sind als Fleischfresser eine Gefahr
Wildtiere
Zu den unerlaubt ausgesetzten Wildtieren in der Stadt gehören auch Wasserschildkröten. Sie trifft man etwa im Landschaftspark Duisburg Nord und in der Walsumer Rheinaue an. Wer Tiere aussetzt und erwischt wird, muss allerdings mit empfindlichen Geldstrafen rechnen.
Möwen sorgen für Urlaubsgefühle am Rhein in Duisburg
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über Wildtiere in der Stadt geht es um die Möwen. Eigentlich sind es Küstenvögel, sie fühlen sich als Kulturfolger aber in diesen Gefilden sehr wohl und bleiben ganzjährig. In der Walsumer Rheinaue brütet inzwischen sogar die Sturmmöwe.
Singvögel verlassen in diesen Tagen den Duisburger Norden
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über Wildtiere in der Stadt geht es um singende Zugvögel. Dazu zählen die Nachtigall, die Mönchsgrasmücke und der Zilpzalp. Die letztgenannten sind häufig anzutreffen, die Nachtigall dagegen kaum noch. Am ehesten aber in den Rheinauen.
Igel stromern gerne durch die Duisburger Gärten
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über Wildtiere in der Stadt geht es um Igel. Die kleinen Allesfresser überwintern gerne in Holzhaufen und unter Blättern. Solche Rückzugsgebiete sollte man ihnen im Garten ab Oktober/November bis zum nächsten Frühjahr zur Verfügung stellen.
Kleine, rote Stinktiere in Duisburger Gärten gesichtet
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über Wildtiere in der Stadt geht es um kleine Insekten. Die sind rot, haben eine schwarze Zeichnung auf dem Rücken, die an eine afrikanische Maske erinnert. Viele Menschen ekeln sich vor den Feuerwanzen. Kein Wunder: Es sind kleine Stinktiere.
Steinmarder lieben alte Schuppen und Autokabel
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über Wildtiere in der Stadt geht es um Steinmarder. Die Tiere sehen niedlich aus, sind für den Menschen völlig ungefährlich, richten mitunter aber große Schäden an – etwa an Autokabeln und Dachisolierungen.
Schnecken vernichten ganze Ernten in Duisburger Gärten
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über Wildtiere in der Stadt geht es um Nacktschnecken. Die schleimigen Tiere finden viele Menschen ekelig. Und man versucht sie mit allen möglichen Mitteln zu bekämpfen, da sie die Arbeit der Gärtner zunichte machen können. So groß wie dieses Jahr war die Plage selten.
Die Hummeln sterben unter den Linden
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über „Wildtiere in der Stadt“ geht es um Hummeln. Die dicken Insekten sind wichtig für die Bestäubung der Obstbäume. Angst muss man vor ihnen nicht haben, obwohl sie stechen können.
Baumfalken jagen in den Rheinauen Duisburg-Walsum
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über Wildtiere in der Stadt berichten wir über die Baumfalken. Sie stehen auf der Liste der bedrohten Tiere, fühlen sich aber in den Rheinauen ganz wohl. Dort jagen sie Libellen und Schwalben.
Schmetterlinge lieben die alten Duisburger Industriebrachen
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über Wildtiere in der Stadt berichten wir über Schmetterlinge. Die bunten Falter lieben Blumenvielfalt, wie man sie vor allem auf nährstoffarmen Industriebrachen, zum Beispiel im Duisburger Landschaftspark findet. Aber auch in den Garten kann man sie locken ...
Achtung vor Zecken beim Ausflug in die Duisburger Rheinauen
Wildtiere
In dieser Folge unserer Serie über Wildtiere in der Stadt geht es um Zecken. Die kleinen Biester finden sich derzeit fast überall. Duisburgs Stadt-Biologe Dr. Randolph Kricke warnt vor ihnen - er hält sie sogar für die gefährlichsten Tiere Deutschlands.
Kanadagänse in Duisburg sind mitunter niedliche Räuber
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über Wildtiere in der Stadt geht es um Kanadagänse. Sie sind vor allem entlang des Rheins, in Walsum, Beeckerwerth und Laar anzutreffen. Die hübschen Tiere können auch nerven: Sie hinterlassen viel Kot...
Weitere Nachrichten
Wiedersehen 50 Jahre nach der Schulentlassung in Walsum
Klassentreffen
Walsum. Nur neun von ehemals 21 Mitschülern konnte Detlef Endemann beim Klassentreffen nach 50 Jahren im Aldenrader Königs-Pavillon begrüßen. Troitzdem wurde es ein munterer Abend mit vielen Geschichten und Dönekes.
Deutlich weniger Arbeitslose im Duisburger Norden
Arbeit
Walsum/Hamborn/Meiderich. Die Arbeitslosigkeit ist im Duisburger Norden deutlich gesunken. Im September waren noch 10362 Menschen bei der Agentur gemeldet, Ende Oktober 298 weniger. Somit sank die Quote von 14,9 auf 14,5 Prozent. Gute Chancen, eine Stelle zu finden, gibt es im Lebensmitteleinzelhandel und in der Gastronomie.
Prachtbauten neben dem Grüngürtel in Duisburg-Beeck
Stadtspaziergang
Beeck. In diesem Teil unserer Serie über die Stadtteile im Duisburg Norden haben wir nach den Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in Beeck Ausschau gehalten. Wir spazierten durch den Grüngürtel und fanden in den nahen Wohnstraßen viele schicke, alte Häuser.
Beecker Christen kämpfen um älteste Kirche der Stadt
Kirchenschließung
Beeck. Irene Abel und ihre Mitstreiter haben 350 Unterschriften gesammelt, die sie dem Superintendenten übergeben wollen. In der Kirche am Ostacker, in der das Gemeindeleben konzentriert wurde, ist eine Brandschutzsanierung notwendig.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Lokales Duisburg
Duisburger Themen
Rat und Hilfe in DU-Nord
Hier haben wir für Sie Sprechzeiten der Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Gesprächskreise und weitere soziale Angebote im Duisburger Norden gesammelt.
Auf frischer Tat ertappt - Dieb überfährt Zeugin in Duisburg
Kriminalität
Duisburg. Eine 45-jährige Spielhallen-Angestellte hat am Freitag Verdächtiges auf einem Parkplatz in Duisburg-Homberg beobachtet. Sie sah, wie ein Mann einen Werkzeugkoffer klaute, rannte auf den Parkplatz und stellte sich vor das Auto, um den Kriminellen zu stoppen. Der Dieb gab jedoch Gas und überfuhr sie.
Vermisstenfall
Dinslaken/Duisburg. Im Fall der seit dem 30. September vermissten Dagmar Eich hat die Mordkommission weiterhin keine heiße Spur. Allerdings haben die Ermittler jetzt zahlreiche Internetkontakte der 58-Jährigen identifiziert. Die Vermisste sei in mehreren Foren aktiv gewesen und habe sich mit vielen Männern getroffen.
Haftbefehl
Duisburg. Seine Freiheit büßte am Donnerstagmorgen vorübergehend ein 43-Jährigen in Duisburg-Laar ein. Die Polizei nahm den mit gleich drei Haftbefehlen Gesuchten fest. Der Duisburger war der Streife wegen seiner unsicheren Autofahrweise aufgefallen. Der 43-Jährige stand unter Drogen- und Alkohol-Einfluss.
Duisburger Hähnchen-Pizza ist ein echter Verkaufs-Schlager
Wettbewerb
Duisburg. Sebastian Tobias Grun ist ein Meister der Tiefkühlkost. Für einen Kochwettbewerb hat der 33-Jährige eigene Pizza kreiert. „Chicken Furioso“ gibt es jetzt sogar im Kühlregal und kommt bei den Kunden richtig gut an. Und der Duisburger greift bereits nach der nächsten Tiefkühlkost-Krone.
Abstimmung
Duisburg. Rund 4600 Duisburger haben bei der Abstimmung über die Gestaltung einer neuen Duisburg-Skyline mitgemacht, die eine Werbeagentur initiiert hat. Aus den Top-Ten wird jetzt das Markenzeichen gestaltet, das jeder benutzen darf. Auf Platz 1 der Voting-Liste kam der Landschaftspark Nord.
Schulsozialarbeit
Duisburg. Die Schulsozialarbeit in Duisburg ist gesichert. Zumindest bis Ende 2016. Und das, obwohl am Jahresende der Fördertopf aus dem Bildungs- und Teilhabepaket versiegt. Doch die Stadt nutzt 3,85 Mio Euro, die von den Eltern nicht abgerufen wurden, um die 49 Schulsozialarbeiter weiter zu beschäftigen.
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Stadtteil-News DU-West | DU-Süd
In Duisburg-Rumeln droht ein Verkehrschaos
Verkehr
Duisburg-Rumeln. Durch die vielen Baustellen drohen in Rumeln Dauerstaus. Knackpunkt ist die Remise an der Dorfstraße, „es gibt derzeit keine Lösung“. Im Ortsteil störten derzeit gleich drei große Baustellen den Verkehr.
Duisburger Bezirksligisten wollen für Spannung sorgen
Bezirksliga
Duisburg. In der Fußball-Bezirksliga wollen die Duisburger Klubs am Sonntag für Spannung in der Spitzengruppe sorgen. In Buchholz steigt das Lokalderby zwischen der Viktoria und TuRa 88 Duisburg. Der SV Genc Osman empfängt Spitzenreiter Blau-Weiß Oberhausen. Anstoß ist im November um 14.30 Uhr.
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Duisburg und Umgebung.

» Zum Duisburger Branchenbuch

Nachrichten aus Dinslaken
Edeka-Komplex vor dem Verkauf
Innenstadt
Dinslaken. Eigentümer von sieben Häusern hat sich mit der Firma Tecklenburg geeinigt. Verhandlungen mit dem Besitzer eines weiteren Hauses laufen
Fotos aus aller Welt
Zombiewalk 2014 in Essen
Bildgalerie
Halloween
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
So verkleiden sich die Stars
Bildgalerie
Halloween
Facebook
@| Facebook-Follow | WAZ | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
heiter
aktuelle Temperatur:
18°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns:
kontaktformular

NRZ/WAZ-Redaktion Duisburg-Nord
Weseler Straße 3
47169 Duisburg-Hamborn

-