Nachrichten aus Duisburg über WhatsApp aufs Handy

Mit unserem neuen Service bekommen Sie Nachrichten per WhatsApp direkt auf Ihr Handy. Zunächst ist das Angebot jedoch auf 500 Nutzer begrenzt.
Mit unserem neuen Service bekommen Sie Nachrichten per WhatsApp direkt auf Ihr Handy. Zunächst ist das Angebot jedoch auf 500 Nutzer begrenzt.
Foto: Lars Heidrich/Funke Foto Services
Sie wollen die wichtigsten Meldungen aus Duisburg so schnell wie möglich auf Ihr Handy? Wir informieren Sie via WhatsApp. So können Sie sich anmelden.

Duisburg.. Die wichtigsten Nachrichten aus Duisburg können Sie sich jetzt über WhatsApp direkt auf Ihr Handy schicken lassen. Ob Großbrand, politischer Aufreger, Autobahnsperrung oder Unwetter: Regelmäßig werden Sie so über die wichtigsten Ereignisse in unserer Stadt informiert. Natürlich kostenlos und unverbindlich.

Im Februar 2015 hatten wir zum den ersten Testlauf gestartet und waren schon zu Beginn buchstäblich überrannt worden. Das Interesse, per WhatsApp über die Themen in Duisburg informiert zu werden, war so groß, dass wir die zunächst auf 500 User beschränkte Testgruppe direkt vergrößerten. Seitdem ist die Zahl der Abonennten unseres Nachrichten-Services immer weiter gestiegen.

Neustart mit dem Dienst "WhatsNews"

Mit der Zeit wurde es aber immer schwieriger, alle Gruppen möglichst schnell zu bedienen. Verbindungsprobleme seitens WhatsApp und ständige Überlastungen im Netz des Kurznachrichtendienstes machten es uns irgendwann unmöglich, täglich mehrfach Nachrichten an alle Nutzer zu senden. Deshalb gab es seit langem auch nur eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten, die wir wochentags zum Feierabend verschickt haben. Das ändert sich nun: Zusammen mit dem Mobile-News-Startup Pylba aus München bieten wir ab sofort unseren runderneuerten WhatApp-Dienst.

Auch Nutzer, die den bisherigen WhatsApp-Dienst abonniert haben und auch weiter mit Nachrichten versorgt werden wollen, müssen sich erneut registrieren. Und so funktioniert es:

1. Wie kann ich mich dafür anmelden?

WhatsApp muss auf Ihrem Handy installiert sein. Sollten Sie WhatsApp noch nicht nutzen, müssen Sie es zunächst im GooglePlay-Store (Android) oder App Store (iOS) herunterladen und installieren

2. Tragen Sie Ihre Handynummer ohne die Null in der Vorwahl, um mit der Anmeldung zu beginnen.

Wenn Sie Ihre Mobilnummer mit Senden bestätigt haben, bekommen Sie im nächsten Schritt unsere Mobilnummer in Ihrem Browser angezeigt.

3. Speichern Sie unsere Nummer im Adressbuch

Wir haben nun Ihre Nummer abgespeichert. Tragen Sie nun unsere Nummer unter "WAZ Duisburg" im Adressbuch Ihres Smartphones ein.

4. Schicken Sie uns eine Nachricht

Öffnen Sie WhatsApp und schicken uns eine Nachricht mit beliebigem Inhalt. Ein doppelter blauer Haken zeigt Ihnen, dass die Anmeldung erfolgreich war.

Wie oft bekomme ich Nachrichten?

Wir verschicken in der Regel wochentags eine Zusammung der wichtigsten Themen aus Duisburg. Bei Großereignissen halten wir Sie ständig auf dem Laufenden.

Wie bestelle ich den Service ab?

Das geht ganz einfach: Schicken Sie uns einfach eine Nachricht mit dem Text „Stop“, um sich abzumelden.

Was passiert mit meinen Daten?

Bei dem Dienstleister, den wir für den Nachrichtenversand nutzen, werden Ihre Telefonnummern anonymisiert abgespeichert. Natürlich nutzen wir Ihre Kontaktdaten auch nicht für Werbe-SMS oder Werbe-Anrufe und geben die Nummer nicht an Dritte weiter. Lesen Sie auch die Datenschutz-Hinweise von unserem Dienstleister Pylba.

Wie kann ich Verbesserungsvorschläge einreichen?

So wie wir uns über nette Grüße und Danksagungen freuen, sind wir auch an Ihren Anregungen interessiert, um noch besser zu werden! Schicken sie uns per WhatsApp einfach eine Nachricht oder eine E-Mail an whatsapp@derwesten.de (we)

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE