Nachrichten aus Duisburg per WhatsApp

Foto: Lars Heidrich

Die wichtigsten Nachrichten aus Duisburg können Sie, liebe Leser, sich jetzt über WhatsApp direkt aufs Smartphone schicken lassen. Ob Großbrand, politischer Aufreger, Autobahnsperrung oder Unwetter: Regelmäßig werden Sie so über die wichtigsten Ereignisse in unserer Stadt informiert. Natürlich kostenlos und unverbindlich. Einige Interessierte können nun die ersten sein, die diesen Service nutzen können – wenn sie an unserem Testversand teilnehmen. Die WAZ startet mit einer Gruppe von 500 Teilnehmern und freut sich auf Reaktionen, um dieses Angebot weiterzuentwickeln. Und so funktioniert es:

Speichern Sie unsere Nummer

Speichern Sie unsere Nummer unter „WAZ Duisburg“ im Adressbuch Ihres eigenen Handys ab. Nur dann können wir Ihnen Nachrichten über WhatsApp schicken. Die Service-Nummer der WAZ Duisburg lautet: 01525/ 4857 582 .

Schicken Sie uns eine Nachricht

Schicken Sie uns eine WhatsApp-Nachricht mit dem Text „Start“. Wir werden Sie dann so schnell wie möglich in unseren Nachrichten-Verteiler aufnehmen. Das kann unter Umständen etwas dauern.

Wie oft bekomme ich Nachrichten?

Wir verschicken in der Regel maximal zwei bis drei Nachrichten pro Tag. Bei Großereignissen und besonders wichtigen Entwicklungen halten wir Sie aber natürlich ständig und öfter auf dem Laufenden.

Wie bestelle ich den Dienst ab?

Das geht ganz einfach: Schicken Sie uns einfach eine Direktnachricht mit dem Text „Stop“. Wir streichen Ihre Nummer dann aus unserem Nachrichten-Verteiler.

Was passiert mit meinen Daten?

Wir speichern Ihre Telefonnummern nicht namentlich ab, sondern anonym. Natürlich nutzen wir Ihre Kontaktdaten auch nicht für Werbe-SMS oder Werbe-Anrufe und geben Ihre Handynummer natürlich auch nicht an Dritte weiter.

Kann ich Verbesserungsvorschläge einreichen?

Wir freuen uns über Ihre Anregungen, um noch besser zu werden! Schicken Sie uns per WhatsApp einfach eine Direktnachricht oder senden Sie uns eine E-Mail an die Adresse: whatsapp@derwesten.de.