Das aktuelle Wetter Duisburg 17°C
Naturschutz

Nabu verteilt in Duisburg Nistkästen für Gartenrotschwanz

05.01.2011 | 09:00 Uhr
Um den bedrohten Gartenrotschwanz zu retten, gibt es beim Naturschutzbund Duisburg nun kostenlose Brutkästen.

Duisburg. Der Gartenrotschwanz ist Vogel des Jahres 2011. Nur noch 15 bis 20 Paare leben in Duisburg. Um den bedrohten Singvogel zu retten, bittet der Naturschutzbund Duisburg um Mithilfe - und verteilt kostenlos Nistkästen.

Große dunkle Augen, kohlschwarzes Gesicht, weißes Stirnband, rote Brust. Er kann wunderschön singen, ist klein wie ein Spatz und einer der farbenprächtigsten Vögel.

Nur noch 15 bis 20 Paare in Duisburg

Der Gartenrotschwanz mit dem kessen Blick wurde vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu) zum Vogel des Jahres 2011 gewählt. „In Duisburg leben noch 15 bis 20 Paare“, erläutert Jürgen Hinke, Vorsitzender des örtlichen Nabu. Es waren ‘mal wesentlich mehr.

Der „Langstreckenzieher“, der zurzeit in Afrika überwintert, ist stark gefährdet in NRW, steht daher auf der Roten Liste der bedrohten Arten. „Bei der Auswahl zum Vogel des Jahres steht immer der Lebensraum des Tieres im Blickpunkt“, so Hinke. Er gibt zu bedenken, dass „eine Zahl von 20 Brutpaaren im Vergleich zu anderen Städten noch viel ist. Wir verdanken das der glücklichen Lage, die Walsumer Rheinaue zu haben, ein Biotop, in dem viele Tierarten zu Hause sind.“

Erheblicher Rückgang

In der Nachbarschaft finde sich oft kein einziges Pärchen mehr. Der Rückgang ist erheblich. „In den 50er Jahren gab es in Deutschland 500 000 Brutpaare, inzwischen nur noch 120 000“, weiß der Naturschützer. Schuld ist die Schrumpfung von Lebensraum und Nahrungsangebot. Hinke: „Es gibt kaum noch Kopfweiden, in deren natürlichen Höhlen der Vogel gern brütet. Auch Streuobstwiesen werden immer weniger. Außerdem braucht der Gartenrotschwanz Mauern und Sträucher, auf denen er sitzen kann, um Ausschau zu halten nach seiner Nahrung wie Spinnen und Käfer.“ Spritzmittel vernichten oft dieses krabbelnde Futter. Zudem verursacht der Klimawandel, dass Insekten zu anderen Zeiten unterwegs sind, als der Vogel sie eigentlich braucht, um seine Jungen aufzuziehen.

Kostenlose Brutkästen

Aber auch auf dem Weg zum Winterquartier lauern Gefahren, etwa durch illegalen Singvogelfang in Italien und Malta oder durch das Anwachsen der Sahel-Wüstenzone, die der Vogel überqueren muss, ohne Nahrung zu finden.

Viele Gründe lassen die Bedrohung eher noch wachsen. Daher bittet der Nabu alle Duisburger, sich an der Rettung des Gartenrotschwanzes zu beteiligen. Hinke: „Wir starten eine Kästen-Aktion. Jeder kann bei uns kostenlos einen Holzkasten mit ovalen Einflugloch für seinen Garten bekommen.“ Ende April werden die Paare zurückkehren. Im Mai ruft der Nabu zur Beobachtung auf. „Wir bitten alle, die einen Gartenrotschwanz sehen, sich bei uns zu melden. Es gibt sogar Preise dafür.“ Mehr Infos unter www.NABU.de.

Kaum gesehen, aber gut gehört !

 

Ursel Beier



Kommentare
06.01.2011
07:59
Nabu verteilt in Duisburg Nistkästen für Gartenrotschwanz
von S.B. | #1

Finde die Idee super. Leider finde ich auf der Seite keinen Hinweis zu dem Nistplatz....Hats evtl hier jemand entdeckt?

Aus dem Ressort
Duisburger Zeichner nimmt Bischof vom Limburg aufs Korn
Comic
In der neuen Ausgabe des Yps-Heftes lässt der Duisburger Comic-Zeichner Martin Tazl Schlebartz vom Gleis die gierigen Finger nach der Münchner Wiesn ausstrecken. Wo im Oktober ausgelassen das Bad im Sündenpfuhl ausgiebig genossen wird, will der nimmersatte Bischof seinen neuen Protz-Dom errichten.
Duisburger Läden und Lokale Hand in Hand
Gastronomie
Die Inhaber der überwiegend kleineren Betriebe an der Wallstraße in der Stadtmitte planen diverse Aktivitäten. Gastronom Dirk Brendel ist daher als neuer Nachbar hochwillkommen. Und hat schon erste Ideen.
Betreten des Duisburger Waldes erlaubt - auf eigene Gefahr
Orkan Ela
Am Montag hat die Landesforstbehörde die Sperrung der ausgebauten, breiten Wege der Waldkomplexe in Mitte und Süd wieder freigegeben. Davon abgesehen gilt aber immer noch strengstes Betretungsverbot. Dicke, abgebrochene Äste hängen noch in den Baumkronen und können jederzeit herunterfallen.
Stadt Duisburg will an Investor für Outlet-Center festhalten
Outlet Center
Die Stadt Duisburg hält offenbar weiterhin am Factory Outlet Center in Hamborn fest und will die Möglichkeit zum Vertragsausstieg verstreichen lassen. Stattdessen soll ein fester Zeitplan für die wichtigsten Planungsschritte vorgegeben werden, verbunden mit einem Sonder-Rücktrittsrecht.
Wer wird Duisburger Sportler des Jahres - Stimmen Sie mit ab
Sportlerwahl
Sie entscheiden mit, wer am 21. November bei der Duisburger Sportschau als Sportler des Jahres geehrt wird. Stimmen Sie ab 1. September bei unseren Votings mit ab: Wer wird Sportler des Jahres? Wer Sportlerin? Und wer gewinnt in den Kategorien Trainer und Mannschaft?
Umfrage
Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

 
Fotos und Videos
MSV gegen SGS Essen
Bildgalerie
Frauenfußball