Das aktuelle Wetter Duisburg 16°C
Kreuz Duisburg-Süd

Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg

06.11.2012 | 18:12 Uhr
Viele Umwege müssen Autofahrer in Zukunft zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Süd und Krefeld in Kauf nehmen.

Duisburg.   Bis Sommer 2013 soll das Autobahnkreuz Duisburg-Süd fertig sein. Für den Ausbau der dort angebundenen A 524 von Krefeld zum Kreuz Breitscheid wird die Verbindung von Duisburg nach Krefeld (über A 59 und B 288) ab Mittwoch für mehrere Monate gesperrt.

Der Neubau des Autobahnkreuzes Duisburg-Süd und der Ausbau der dort angeschlossenen Autobahn 524 gehen weiter zügig voran. Am Mittwoch wird hierfür die Sperrung der derzeitigen Anbindung von Duisburg (A 59) nach Krefeld (B 288) für mehrere Monate notwendig.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt in dieser Zeit über die Anschlussstelle Froschenteich der B 8n, die Duisburger Landstraße (B 8) bis zur Auffahrt auf die B 288 in Fahrtrichtung Krefeld an der Anschlussstelle Duisburg-Huckingen.

Eine Umleitung mit „Rotem Punkt“ ist ausgeschildert. Die Straßenbauarbeiten im Autobahnkreuz Duisburg-Süd werden voraussichtlich im Sommer 2013 beendet sein.

Duisburg und die A59



Kommentare
08.11.2012
15:07
Da tut sich aber nix ...
von Bully51 | #5

Von wegen "ab Mittwoch"; selbst heute (Donnerstag) war die Abbiegespur Richtung Krefeld noch benutzbar. Möglicherweise hat der Landesbetrieb StraßenNRW den Mund zu voll genommen, denn die Neubautrasse, auf die der B288-Verkehr verschwenkt werden soll, ist noch garnicht voll nutzbar: Kurz hinter der Unterführung unter die A59 endet diese Trasse im Sand (auf dem Foto links neben der Brücke gut zu erkennen).

2 Antworten
Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von Kravattenmuffel | #5-1

"Von wegen "ab Mittwoch"..."
Hat jemand das Jahr genannt?

Die Neubautrasse ist für diesen Bauabschnitt allerdings nicht nötig.

Da tut sich nix ...
von Bully51 | #5-2

..., aber gesperrt ist jetzt.

07.11.2012
10:56
Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von joestar | #4

Ja, da freut sich ein Stadtkämmerer! Die Ausweichroute schreibt 50Km/h( als es noch eine Bundesstraße war 70 Km/h) vor; die Radarwagen lauern bestimmt!

2 Antworten
Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von Joe_Shortbone | #4-1

aber sicher nicht der Duisburger Kämmerer. Die Ausweichroute liegt auf Düsseldorfer Stadtgebiet - entweder landet das Geld dann im Düsseldorfer Rathaus oder bei der Landesregierung, je nach dem, ob Polizei oder Ordnungsamt "blitzen".
Ist so eine Art "Aufbau Süd" seitens der Duisburger ;)

Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von tom009 | #4-2

ja und
wo ist das problem?????

das man sich dann mal an die 50 km/h halten muß?????
den hintern mal früher ausem bett bewegen wäre mal eine sinnvolle maßnahme.
nicht wahr??????

aber das kommt ja nicht in die tüte.

07.11.2012
09:43
Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von graphos | #3

Ich frage mich nicht zum ersten Mal, wieso hier in Duisburg immer alles x-fach schlimmer ist als anderswo. Wieso nimmt die Politik das in Kauf anstatt an geeigneter Stelle zu intervenieren? Die monatelange Sperrung mit den zu erwartenden Staus auf den bekannten Ausweichstrecken ist eine unnütze Belastung der Anwohner; eine Koordination zwischen Kommune und Land findet (typisch Duisburg!) mal wieder nicht statt; Alternativen werden (zumindest für den Bürger nachvollziehbar) nicht bedacht.

Ganz nebenbei frage ich mich, wieso die A40-Aktion in drei Monaten klappte und hier für den Bau einer Abfahrt Richtung Krefeld mehr als ein halbes Jahr benötigt wird...

1 Antwort
Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von tom009 | #3-1

warum auf die stadt schimpfen.

diese baustelle ist doch auch teil von strassen nrw.

würde dort mal nachfragen.

nein
das passt ja nicht ins konzept.

06.11.2012
23:46
Planungsdesaster im Süden (monatelange Umwege wegen Baustelle am AK DU-Süd)n Duisburg
von Bully51 | #2

Die Alternativroute von der Ausfahrt Bucholz über die Sittardsberger Allee ist seit wenigen Tagen eine parteipolitisch motivierte Tempo-30-Zone (ab 22Uhr) und - noch schlimmer: Gaaanz zufällig ist die alte B8 in Huckingen - Fahrtrichtung Süden - seit heute eine Großbaustelle.

Mahlzeit!

3 Antworten
Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von Kravattenmuffel | #2-1

Eine gelungene konzertierte Aktion, sowas nenne ich Feinplanung! Respekt!!!

Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von holmark | #2-2

Sieht so aus, als wären da Berliner am Werk...

Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von tom009 | #2-3

wowwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww

nun warum seit ihr denn bloß nicht in die planungstellen der stadt gegangen.

ihr wisst alles besser
ihr könnt alles besser

maulen das könnt

sonst nichts.

06.11.2012
18:43
Von Duisburg nach Krefeld monatelang nur über Umwege
von Joe_Shortbone | #1

Schade, dass hier nicht eine Behelfsfahrbahn bzw. Abbiegemöglichkeit Richtung Krefeld auf die B288 geschaffen wurde. Ortskundige werden in Großenbaum abfahren und den Altenbrucher Damm verstopfen, andere schon in Buchholz über die Sittardsberger Allee kommen. Beide Kolonnen treffen sich dann am Sittardsberg und rollen über die Düsseldorfer Landstraße oder die Mündelheimer Straße und Mannesmannstraße durch Wohngebiete zur B288 in Huckingen oder Mündelheim.
Und wer sich an den "Roten Punkt" hält wird sich, aus Düsseldorf kommend, an der Ampelschaltung an der Auffahrt Huckingen erfreuen.

Chaos pur - das hätte anders gelöst werden müssen!

3 Antworten
Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von dextra | #1-1

6 Monate Vollsperrung für den Abzweig ist an Ignoranz nicht mehr zu überbieten.
Welcher Politiker vertritt in dieser Stadt mit Dorfcharakter eigentlich die Interessen der Autofahrer??
Fahren die Herrschaften des roten Rates alle mit dem Rad zur Arbeit??

Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von Duri | #1-2

Was hat denn die Politik jetzt mit den Arbeiten als solchen zu tun?
Soll der Ratspolitiker dem Polier jetzt sagen wie er zu arbeiten hat???

Ich finde auch, dass 6 Monate schon eine ziemliche Zeit für Bauarbeiten sind, aber sagen wir mal so: Welche Firma hat ein Interesse daran - bei öffentlich ausgeschriebenen Vorhaben - schnell fertig zu werden?

Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von tom009 | #1-3

uhiiiiiiiiiiiiiii

da muß der geneigte blechkutschenbenutzer mal längere strecken bzw sollte mal 15 minuten früher seinen hintern in bewegung setzten und schon wird wieder gemault was das zeug hält.

warum übernehmt ihr nicht die planung mit allem drum und dran.

mal gucken wie ihr es dann so macht.

und ob das alles so reibungslos funktioniert.

wenn man zu blöde ist den roten punkten zu folgen sollte man das autofahren lieber sein lassen.

dann ist man nicht geeignet ein fahrzeug zu führen.

Aus dem Ressort
Polizei untersucht Telefonzellen-Explosion in Duisburg
Blaulicht
Mit einem lauten Knall ist in der Nacht zu Samstag eine Telefonzelle in Duisburg-Neumühl vermutlich explodiert. Die Glassplitter verteilten sich im Umkreis von 15 Metern. Experten des Landeskriminalamtes versuchen nun den Grund für die Explosion herauszufinden.
Neues Stellwerk in Duisburg - Bahn zufrieden, Kunden nicht
Bahn
Die Umstellung auf das elektronische Stellwerk in Duisburg verlangt den Bahn-Nutzern in der Region derzeit einiges ab. Am Montagmorgen verschärften diese Situation umgestürzte Bäume, die für weitere Zugausfälle sorgten. Wieso die Bahn mit dem bisherigen Verlauf der Umstellung trotzdem zufrieden ist.
Mann hält 21-Jähriger in S-Bahn Pistole an den Kopf
Festnahme
Mit den Worten "Close your eyes, Baby" hat ein 31-Jähriger einer 21 Jahre alten Frau aus Wesel in der S-Bahn unvermittelt eine Waffe an den Kopf gehalten. Mitreisende zeigten Zivilcourage und überwältigten den Mann. Dabei stellte sich heraus: Es handelte sich um eine Spielzeugpistole.
Duisburger dürfen beim Stadt-Haushalt nicht mehr mitreden
Bürgerbeteiligung
Bei der Geldpolitik im Rathaus dürfen Bürger nach vielen Jahren erstmals nicht mehr mitreden: Nach den Haushaltstagen stellt die Stadt jetzt auch das Beteiligungsverfahren im Internet ein. Dabei hatte OB Sören Link erst im Vorjahr erklärt, die Online-Mitsprache sei für ihn „die Zukunft“.
Duisburger zahlt saftiges Knöllchen trotz grüner Plakette
Umweltzone
Einem Fahrzeughalter aus Duisburg war nicht aufgefallen, dass das Kennzeichen auf seiner grünen Plakette nicht mehr lesbar war, den Politessen bei ihren Kontrollgängen allerdings schon. Und dann wird es in der Umweltzone richtig teuer, wie der 73-Jährige feststellen musste.
Umfrage
In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

 
Fotos und Videos
Kinderfest im Innenhafen
Bildgalerie
Fotostrecke
All Stars Band
Bildgalerie
Fotostrecke
10000 Kilometer für Marxloh
Bildgalerie
Spendenlauf