Das aktuelle Wetter Duisburg 6°C
Metalldiebe

Metalldiebe stehlen Kaufland in Duisburg-Homberg 150 Einkaufswagen

11.05.2012 | 16:12 Uhr
Metalldiebe stehlen Kaufland in Duisburg-Homberg 150 Einkaufswagen
Metalldiebe transportieren in Duisburg 150 Einkaufswagen ab. Ihre Beute ist 45.000 Euro wert. Archivbild: Lutz von Staegmann / WAZ FotoPool

Duisburg.   Nichts scheint sicher, seit Metalldiebe an Rhein und Ruhr auf der Suche sind: Nach Rohren und Leitungen haben sie Gullydeckel und Kunstwerke gestohlen. In Homberg transportierten Unbekannte nun sogar 150 Kaufland-Einkaufswagen ab. Der Schaden: 45.000 Euro.

Sie müssen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag und mit Lastwagen gekommen sein: Unbekannte haben an der Kaufland-Filiale in Duisburg-Homberg 150 Einkaufswagen gestohlen.

Nach Schrott, Rohren, Leitungen, Gullydeckeln, Kunstwerken und Ampeln haben es Metalldiebe an Rhein und Ruhr nun also auch auf Einkaufswagen abgesehen. Die Täter müssen am Supermarkt an der Homberger Kirchstraße zwischen Donnerstagabend, 22 Uhr, und Freitagmorgen, 7 Uhr, zugeschlagen haben. Die Einkaufswagen im Wert von jeweils 300 Euro waren mit einer Schlosskette gesichert und standen sowohl neben dem Haupteingang des Geschäftes am Marktplatz als auch auf dem Parkdeck.

Damit sie das Diebesgut abtransportieren konnten, so vermutet die Polizei, dürften die Täter mit einem Lkw angereist sein. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Tathergang, verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen können, sich mit dem Kriminalkommissariat 35 in Verbindung setzen. Tel: 0203/2800.

Funktionen
Aus dem Ressort
Nach Sturm Niklas - Bahnverkehr auch Mittwoch mit Störungen
Sturm
Sturm Niklas hat NRW hart getroffen: Die Bahn am wegen vieler Störungen am Vormittag den Nahverkehr eingestellt. Ab dem Abend fuhren erste Züge.
Frühling belebt den Duisburger Arbeitsmarkt
Arbeitsagentur
Die Arbeitslosenquote lag im März um 0,6 Prozentpunkte unter dem Wert von März 2014. Chef der Arbeitsagentur erwartet weitere Besserung.
Einsatz im Jobcenter Duisburg beendet - Kein Amokläufer
Polizeieinsatz
Eine Zeugin alarmierte am Dienstagmittag die Polizei und berichtete, dass ein mit einem Messer bewaffneter Mann durch das Duisburger Jobcenter laufe.
Sturmtief reißt Dach von Kirche und legt Bahnverkehr lahm
Sturmbilanz
Polizei meldet rund 100 Einsätze wegen umgestürzter Bäume und loser Dachziegel. Neben der Bahn AG hatte auch die DVG mit Ausfällen zu kämpfen.
Sperrung für Lkw auf A40-Brücke in Duisburg wird verlängert
A40-Rheinbrücke
Die A40-Rheinbrücke bleibt noch länger für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Grund dafür ist ein verändertes Schweißverfahren.
Fotos und Videos
Sturm Niklas in Duisburg
Bildgalerie
Unwetter
Die schönsten Radtouren Duisburgs
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Duisburger Landgericht
Bildgalerie
Sanierung
article
6646323
Metalldiebe stehlen Kaufland in Duisburg-Homberg 150 Einkaufswagen
Metalldiebe stehlen Kaufland in Duisburg-Homberg 150 Einkaufswagen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/metalldiebe-stehlen-kaufland-in-duisburg-homberg-150-einkaufswagen-id6646323.html
2012-05-11 16:12
Duisburg