Das aktuelle Wetter Duisburg 6°C
Vortrag

Mercatorprofessur - Karten sichern für Vortrag zur Energiewende

07.01.2013 | 11:00 Uhr
Funktionen
Der nächste Vortrag von Prof. Wolfgang Huber findet in Essen statt. Noch gibt’s Karten.Foto: Udo Milbret

Duisburg. Der streitbare Theologe und ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber wird am Mittwoch, 16. Januar, seinen zweiten Vortrag als Mercator-Professor an der Universität Duisburg-Essen halten. Im Mittelpunkt seiner öffentlichen Vorlesung steht das Thema „Energiewende – eine ethische Herausforderung“ (Beginn: 18 Uhr, Audimax am Campus Essen). Der Eintritt ist frei. Karten können unter www.uni-due.de/de/mercatorprofessur online oder per Fax mit Adressangabe unter 0201/183-2626 reserviert werden.

Wolfgang Huber war von 1994 bis 2009 Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg. Sechs Jahre lang, von 2003 bis 2009, repräsentierte er als Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland die 24,5 Mio. Menschen evangelischen Glaubens in der Bundesrepublik. Immer wieder hat er sich in wichtigen gesellschaftlichen Debatten als Vertreter der evangelischen Kirche zu Wort gemeldet, zum Beispiel zur Rolle der Familie, zu Bildungsfragen, zur Bioethik. Dafür bekam er die Ehrendoktorwürde verliehen.

Die Mercator-Professoren

Wer den ersten Huber-Vortrag zur Generationengerechtigkeit verpasst hat, kann sich die Aufzeichnung im Youtube-Kanal der Universität anschauen.

Kommentare
08.01.2013
15:05
Mercatorprofessur - Karten sichern für Vortrag zur Energiewende
von Optio | #2

Wird er für ewigen Wind und 24 Stunden Sonnenschein beten? Oder sollen wir um nicht zu sündigen mit den Hühnern schlafen gehen?

08.01.2013
13:50
Hoch Energie-Reich
von wohlzufrieden | #1

Tritt da auch Steinbrück auf, oder darf der alles für sich behalten?

Aus dem Ressort
Gebrannte Mandeln und Co. dürfen nicht fehlen
Weihnachtsmarkt
Helmi Guttmanns Stand gehört in Duisburg zum Weihnachtsmarkt-Inventar. Süße Klassiker verkaufte hier schon ihre Mutter.
Huntsman verhandelt zum Stellenabbau in Duisburg
Arbeitskampf
Ein neues Eckpunktepapier sieht einen Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen vor. Und auch für die Auszubildenden kündigt sich eine Lösung an.
Die heilige Familie rastet am Stahlwerk
Serie: Weihnachtskrippen
In der evangelischen Kirche in Beeck trifft Altes auf Neues: Die Krippe steht mitten im Stadtteil. Maria und Joseph tragen hitzebeständige Mäntel, das...
Landesasyl ist kurz vor Weihnachten bereit für Flüchtlinge
Asyl
Im Barbara-Hospital werden die ersten 50 Flüchtlinge erwartet . Bis zuletzt wurde eingerichtet und gefeudelt. Als Willkommensgruß gibt es Schokolade.
Hauptschul-Rektorin wehrt sich gegen Image ihrer Schulform
Inklusion
An der Schule Gneisenaustraße lernen Kinder mit und ohne Förderbedarf längst gemeinsam. Ein Gespräch über Vorurteile, Sekundarschule und Inklusion.
Fotos und Videos
Adventsessen
Bildgalerie
Fotostrecke