Make up Duisburg: Frist läuft zum Jahresende aus

Der jährliche Fassadenwettbewerb „Make up Duisburg“ geht in die Endphase. Noch bis zum 31. Dezember läuft die Bewerbungsfrist.

Unter dem Motto „Lokal-Colorit“ wird auch für 2014 wieder der schönste Fassadenanstrich gesucht. Seit 1973 sind über 5200 Gebäude zum Wettbewerb angemeldet worden und haben damit für mehr Farbe im Stadtbild gesorgt. Duisburg ist somit Vorreiter einer Initiative zur Stadtverschönerung, die inzwischen in vielen Städten Nachahmer gefunden hat.

Jury sucht schönste Fassaden

Die neue Broschüre mit den Ausschreibungsbedingungen liegt im Ruhr-Visitorcenter im City-Palais, bei der Maler- und Lackierer-Innung sowie der Sparkasse Duisburg aus. Ferner steht sie unter www.duisburgnonstop.de als Download zur ­Verfügung. In der Broschüre sind auch einige der aktuellen Sieger abgebildet.

Zugelassen sind Gebäude in den Kategorien „mit Stuck“ und „ohne Stuck“ sowie Sondergruppen: Wohnsiedlungen, öffentliche und Verwaltungsgebäude, Hinterfronten und -höfe, Industrie- und Gewerbeobjekte. Die Veranstalter, der Verein der Haus- und Grundeigentümer Groß-Duisburg, die Maler- und Lackiererinnung, die Sparkasse Duisburg und die DMG erwarten wieder viele Teilnehmer.