Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Mafia-Krieg

Mafia-Morde in Duisburg

12.07.2011 | 18:09 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
In der Nacht zum 15. August 2007 wurden an der Pizzeria Da Bruno in Duisburg-Neudorf sechs Menschen mit Kopfschüssen getötet. Knapp vier Jahre nach den Duisburger Mafia-Morden ...
In der Nacht zum 15. August 2007 wurden an der Pizzeria Da Bruno in Duisburg-Neudorf sechs Menschen mit Kopfschüssen getötet. Knapp vier Jahre nach den Duisburger Mafia-Morden ...Foto: WAZ

Vier Jahre nach den Mafia-Morden wurde jetzt der mutmaßliche Drahtzieher verurteilt. Ein Rückblick.

Knapp vier Jahre nach den Mafia-Morden von Duisburg ist der Haupttäter Giovanni Strangio zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Bei dem brutalen Überfall im Sommer 2007 waren in Duisburg sechs Italiener im Alter zwischen 16 und 38 Jahren getötet worden. Ein Rückblick auf die Ereignisse und Ermittlungen.

Marc Wolko

Fotostrecken aus dem Ressort
Streetfood-Festival
Bildgalerie
Kulinarisches
Halay-Weltrekord in Duisburg
Bildgalerie
Fotostrecke
Schürzenjäger
Bildgalerie
Fotostrecke
Duisburg-Nord von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Duisburg von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Populärste Fotostrecken
Ultra Music Festival in Miami
Bildgalerie
EDM-Event
Let's Dance lässt Stars tanzen
Bildgalerie
Show-Format
Neonazis am Hauptbahnhof
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken
Demo-Samstag in Dortmund
Bildgalerie
Aufmärsche
RWE unterliegt Rödinghausen
Bildgalerie
Regionalliga
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
'Wat 'ne herrliche Welt'
Bildgalerie
REVUE-Komödie
Kommentare
13.07.2011
19:06
Mafia-Morde in Duisburg
von Gridchen | #1

Wie peinlich....vertauschte Fotos. Der arme Giovanni Strangio. Die Namensgleichheit macht ihn doch nicht gleich zum Mafiakiller. Der zuständige Redakteur sollte zur Rechenschaft gezogen werden. Sowas darf doch nicht passieren!!!



Funktionen
Aus dem Ressort
Unbekannte verwüsten Loveparade-Gedenkstätte in Duisburg
Loveparade
Erneut haben Unbekannte Teile der Loveparade-Gedenkstätte in Duisburg zerstört. Aufgestellte Grablichter, Dekorationen und Kränze sind betroffen.
Noch stehen nur Verlierer auf dem Platz
Kommentar zur...
Misstrauische Stadtplaner, verbitterte Fällgegner: Der Streit um die Platanen auf der Mercatorstraße kennt zurzeit nur Verlierer,
Duisburger WAZ-Leserinnen waren hautnah bei den Stars
Echo-Verleihung
König Pilsener und WAZ schickten zwei Leserinnen samt Begleitung zur Echo-Verleihung nach Berlin. Über einen aufregenden Abend mit zahlreichen Stars.
Rostige Straßenbahnen bringen DVG-Fahrplan aus dem Takt
Bahn-Ausfälle
Weil fast die Hälfte der Duisburger Straßenbahnen kaputt ist, kann die DVG den Schienenverkehr nicht mehr komplett aufrechterhalten.
Stadt Duisburg darf Platanen am Hauptbahnhof doch fällen
Platanen-Allee
Die Platanen an der Mercatorstraße dürfen gefällt werden. Die Bezirksregierung hat die Sichtweise der Stadt bestätigt, Naturschützer sind enttäuscht.
gallery
4862832
Mafia-Morde in Duisburg
Mafia-Morde in Duisburg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/mafia-morde-in-duisburg-id4862832.html
2011-07-12 18:09
'Ndrangheta, Duisburg, Mord, Da Bruno, Mafia, Kalabrien, Organisierte Kriminalität, Sizilien, Clan, Boss, Versteck
Duisburg